Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Corona: Kreis Rendsburg-Eckernförde verbietet Privatpartys
Lokales Rendsburg Corona: Kreis Rendsburg-Eckernförde verbietet Privatpartys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 16.03.2020
Von Tilmann Post
Der Kreis Rendsburg-Eckernförde reguliert weiter das Leben. Er untersagt private Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen, auch für Trauerfeiern und Hundeschulen gibt es Regeln. Auch Hochzeiten sind betroffen - und das Camping. Quelle: Bodo Marks/Patrick Pleul/Swen Pförtner/Uwe Zucchi/dpa
Rendsburg

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Rendsburg-Eckernförde steigt rasant. In nicht einmal sieben Tagen wuchs sie von nul...

Coronavirus: Felde agiert - Kita-Notbetrieb läuft, Sitzung fällt aus

Für Bürgermeisterin Petra Paulsen (SPD) waren die Entwicklungen rund um das Coronavirus bereits am Donnerstag absehbar. Dementsprechend früh sagte man in Felde die für heute Abend geplante Sitzung der Gemeindevertreter ab. Der Kita-Notbetrieb lief am Montag mit zwei Kindern an.

Florian Sötje 16.03.2020

Das Land hat Zusammenkünfte von Personen im öffentlichen Raum untersagt. In der Kulturschlachterei in Rendsburg trat Künstler Jens Fischer Rodrian dennoch auf – vor 14 Besuchern. Der Auftritt wurde live auf der Facebookseite gestreamt. Einnahmen gehen an die Nothilfefonds Kultur SH.

Beate König 16.03.2020
Reaktion auf Coronavirus - Amt Achterwehr schließt Verwaltung

Die Amtsverwaltung in Achterwehr reagiert auf das Coronavirus. Mit sofortiger Wirkung ist die Einrichtung für die Öffentlichkeit geschlossen. Für Notfälle bleibe die Verwaltung telefonisch oder per Mail aber erreichbar, heißt es in einer Mitteilung.

Florian Sötje 16.03.2020