Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Badeverbot ist aufgehoben
Lokales Rendsburg Badeverbot ist aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:34 25.07.2019
Von Frank Scheer
Lia Brunke, Umwelttechnikerin des Amts Bordesholm, hatte den Algenteppich am 11. Juli in Augenschein genommen. Quelle: Frank Scheer (Archiv)
Bordesholm

Der Bordesholmer See ist seit Jahrzehnten nährstoffreich und hatte daher immer wieder ein Blaualgenproblem. Trotz der Aufhebung des Badeverbots bleibt der allgemeine Hinweis zur Belastung an der Badestelle aber weiterhin hängen.

Die nächste Kontrolle des Wassers an den Seeterrassen erfolgt am Freitag. Blaualgen können giftig sein und Hautreizungen auslösen. Übelkeit oder Erbrechen können auftreten, wenn man Blaualgen schluckt.

Pferde auf der Bahnstrecke Neumünster-Heide haben am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr für eine Schnellbremsung eines Zuges der Nordbahn gesorgt. Nach Polizeiangaben konnte eine Kollision verhindert werden. Bereits vor 10 Tagen war es in Aukrug zu einem ähnlichen Vorfall gekommen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.07.2019

Knapp 660 überragende Sekunden reichten dem Osterrönfelder TSV, um die erste Hauptrunde im Kreispokal Rendsburg-Eckernförde zu überstehen und den Konkurrenten aus der Fußball-Landesliga Schleswig, den MTSV Hohenwestedt, aus dem Wettbewerb zu werfen.

25.07.2019

„Misses Schleswig-Holstein“: Dazu kürte die Miss-Germany-Organisation die Osterrönfelderin Olga Lorenz zum zweiten Mal. „Arielle“ wurde die Frau mit den roten Locken wegen ihrer Ähnlichkeit zur Film-Meerjungfrau genannt. Sie weiß: Der Titel ist kein Ticket in eine Karriere als Model.

Beate König 25.07.2019