Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Kurze Pause bei der Ernte, Raps ist drin
Lokales Rendsburg Kurze Pause bei der Ernte, Raps ist drin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 31.07.2019
Von Sorka Eixmann
Michael Fock aus Rodenbek hat die Rapsernte bereits hinter sich. Quelle: Sorka Eixmann
Rodenbek

Seit 1990 ist er mit seinem "Landtechnischen Lohnunternehmen Michael Fock" in Rodenbek selbstständig, der Schwerpunkt liegt auf landwirtschaftlichen Arbeiten, daher ist Fock schon ein wenig abhängig vom Wetter und hat die Prognosen immer im Blick. Der Blick auf die Wetter-App gehört für ihn schon fast zur Vorbereitung seines Arbeitstages, obwohl er auch weiß: „Ändern kann ich auch nichts, das Wetter müssen wir hinnehmen, wie es kommt.“

Trockenheit ist eine wichtige Voraussetzung für die Getreideernte

Der 54-Jährige hat Landwirt gelernt und bestellt einen eigenen Betrieb mit 75 Hektar Ackerland und 25 Hektar Grünland. Mehr als 300 Hektar Fläche hat er in den Gemeinden rund um Rodenbek zu bearbeiten, in der Ernte ist Trockenheit eine wichtige Voraussetzetzung. "Sommerzeit ist Erntezeit – zumindest wenn das Wetter mitspielt, denn zum Dreschen muss es trocken sein.“ Dann sind Fock und sein Mitarbeiter Thomas Stenzel von morgens früh bis abends spät mit den schweren Maschinen auf den Feldern unterwegs.

Die Regengüsse der vergangenen Tage und Nächte bereiten ihm noch keine großen Sorgen. "Wir haben gerade Ende Juli und der Großteil der Ernte ist bereits eingefahren. Da kann man als Landwirt noch relativ beruhigt sein", betont Fock.

Fest steht: Das Land braucht Regen

Für ihn steht fest: "Das Land und auch die Böden brauchen auch Regen. Beispielsweise ist der Mais ja noch im Wachstum, ihm tut der Regen wirklich gut." Die Landwirtschaftskammer aus Rendsburg schätzte die Ernteaussichten Anfang durchaus positib ein.

Nicht nur Fock pausiert und gönnt sich einen Kaffee bei der Arbeit über den Büchern, auch sein Mähdrescher der Marke Ferguson 7382 Al mit stattlichen 404 PS und einer Schneidwerkbreite von 7,70 Metern hat Pause. "Das kann auch mal ein paar Tage andauern, aber dann sollte es es auch wieder eine schöne trockenen Phase geben, damit auch das restliche Korn von den Feldern geerntet werden kann."

Allerdings stehen auch noch andere Arbeiten auf dem Plan: "Nach der Ernte ist bekanntlich vor der Ernte. Die Stoppelbarbeitung geht in diesen Tagen auch schon wieder los", erklärt Michael Fock.

Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Die Ernte läuft derzeit nicht überall, da wetterbedingt auch pausiert werden muss.
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg 50 Jahre Salzinger-Bonbons - Bruch-Lollys waren der Renner

Der Salzinger-Lolly aus Bordesholm ist eine Marke – nicht nur regional. Am Donnerstag feiert die Confiserie Salzinger ihr 50. Firmenjubiläum. Neben regionalen Abnehmern produziert die Manufaktur im Lüttparten für große Ketten, darunter auch Apotheken. Exportiert wird vor allem in nordische Länder.

Frank Scheer 31.07.2019

Anwohner und Nutzer der Heintzestraße in Bordesholm dürften derzeit eine Premiere erleben. Erstmals seit Jahrzehnten muss ein Teilstück der viel befahrenen Ost-West-Verbindung voll gesperrt werden – und das bis zum 9. August. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten in der Schmutzwasserkanalisation.

Sven Tietgen 31.07.2019

„Es war in den letzten Jahren immer so. Und es wird wohl auch dieses Jahr wieder ein schwieriger Beginn“, vermutet Osterrönfelder TSV-Co-Trainer Tim Fuhrmann. Doch die Zeit rennt: Los geht es am Sonntag (15.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den MTSV Hohenwestedt.

31.07.2019