Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Maler zeigen das Land als Öl-Gemälde
Lokales Rendsburg Maler zeigen das Land als Öl-Gemälde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 03.07.2019
Von Beate König
Galerist Tom Müllers zeigt ein gerade ausgepacktes Allee-Bild, das Frank Suplie für die Ausstellung in der Galerie Müllers zur Verfügung gestellt hat. Quelle: Beate König
Rendsburg

Vorwiegend in Öl, aber auch Mischtechniken und Eitempera von 14 Künstlern aus der Gruppe der Norddeutschen Realisten sind im Erdgeschoss und im Gewölbe der Galerie Müllers ausgestellt. Zum ersten Mal kooperiert die Galerie mit der Kunstausstellung Nordart. „Wir haben die Künstler für die Sonderschau in der Wagenremise vermittelt,“ erklärt Sibylle Müllers, die in ihrer Galerie eine ergänzende Schau zeigt. „Die meisten Bilder entstehen unter freiem Himmel, beim sogenannten Plein-Air-Malen,“ weiß Müllers. Die Künstler seien zwar alle Einzelkämpfer, aber "sie treffen sich alle regelmäßig, um auf Symposien gemeinsam zu malen und sich auszutauschen“.

Lebendigkeit durch dicke Farbschichten

Zentimeterdick aufgetragene Farbschichten geben den Sturmszenen am Deich von Christoph Lehmpfuhl Lebendigkeit. Brigitte Borchert zeigt Tablet-Zeichnungen, die sie auf das Trägermaterial Aludibond übertrug. Wer die Bilder genau betrachtet, erkennt an der typischen Haltung der Porträtierten die Maler Till Warwas, Erhard Göttlicher oder Christopher Lehmpfuhl.

Sommerausstellung Norddeutsche Realisten, Galerie Müllers, An der Marienkriche 4, Rendsburg, Sonnabend, 6. Juli, bis Sonntag, 8. September, Mittwoch bis Freitag 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr, Sonnabend und Sonntag 10 bis 14 Uhr. Eintritt frei.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Trotz E-Mail, WhatsApp und Co: Postkarten werden immer noch gerne verschickt. Vor fünf Jahren waren es in Deutschland 210 Millionen Stück. Das hatte die Deutsche Post 2014 ermittelt – zum 150. Geburtstag des Grußkärtchens 2019 bietet die AG Heimatsammlung Bordesholm eine Ausstellung an.

Frank Scheer 03.07.2019

Nach tagelangen Höchsttemperaturen macht der Sommer in dieser Woche eine kleine Pause. Dennoch bleibt in Wäldern und auf Feldern die Brandgefahr hoch. Die Böden im Kreis Rendsburg-Eckernförde sind trocken. Feuerwehr und Landwirte sind gewarnt. Bürger können mit bewusstem Verhalten Brände verhindern.

Florian Sötje 03.07.2019

Der Kommunalverein Molfsee hat auf seiner Jahreshauptversammlung beschlossen, Patenschaften für Bäume auf dem Parkplatz des Freilichtmuseums zu übernehmen. Diskutiert wurde auch die Idee, sich verstärkt in der Verschönerung des Ortbildes zu engagieren. Dafür werden jetzt Mitstreiter gesucht.

Sven Janssen 03.07.2019