Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg 700 Reiter beim Dressur-Wettkampf
Lokales Rendsburg 700 Reiter beim Dressur-Wettkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 02.06.2019
Von Beate König
Maja Kunz vom Reitverein Turniergemeinschaft Ekhof zeigte auf Elanya 2 ihr Können beim Reitturnier auf Hexenkroog. Quelle: Beate König
Emkendorf

„Der Beginn des Turniers 2010 war klein“, erinnerte sich Annika Hameister, stellvertretende Vorsitzende der Reitgemeinschaft Hexenkroog und Mitorganisatorin des viertägigen Dressurturniers in Kleinvollstedt. 2010 wurden an nur einem Tag Dressur- und Springreitleistungen geprüft. Inzwischen sind das Dressurturnier mit 700 Nennungen und das Springturnier auf dem Reiterhof getrennt: Im August treten die Springreiter in einem Extra-Turnier an.

Die Rahmenbedingungen stimmen

Die stetig gewachsene Zahl an Startern führt die Vereinsvorsitzende und Mitorganisatorin Cornelia Weber auf die Rahmenbedingungen zurück: Eine 800-Quadratmeter-Halle der Reitschule Hexenkroog steht zum Abreiten bereit. Bei Regen kann das Turnier dorthin verlegt werden. Der Turnierplatz hat einen Belag aus Sand, Lehmkies und Kunststoffschnitzeln, der die Gelenke der Pferde schont und Tritthalt gibt.

Die S-Dressur wurde abgenommen

„Weiter wachsen werden wir wohl nicht“, schätzte Weber. „Wir wollen klein, aber fein bleiben.“ Die Organisatorinnen rechneten mit 1000 Zuschauern. „Die meisten kommen zur S-Dressur, die wird im Land selten abgenommen“, erklärte Annika Hameister.

50 Helfer, viele von den 65 Vereinsmitgliedern und Mütter der Reiter, unterstützten den Ablauf. In diesem Jahr warben erstmals Banner an den Zäunen der Reitschule Hexenkroog für das Turnier.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Bei der 21. Nordart in Büdelsdorf dankte zur Eröffnung Ministerpräsident Daniel Günther vor 4000 Gästen den Nordart-Gründern Hans-Julius und Johanna Ahlmann für ihr Engagement. Zum Tag der Deutschen Einheit werden in Kiel Werke der größten Schau moderner Kunst Norddeutschlands ausgestellt.

Beate König 02.06.2019

Jedes Jahr im Juni steht Schleswig-Holsteins größter Irish Pub in Poyenberg beim dortigen Open-Air-Festival. 10.000 Besucher haben am Sonnabend und weit über Mitternacht hinaus die 19. Ausgabe ausgelassen und friedlich gefeiert und dabei sechs stimmungsgewaltigen Bands zugejubelt.

Dieter Hanisch 02.06.2019
Rendsburg Festival am Wochenende - Mittelalter Live in Warder

Mehr als 300 Besucher: Die Zahl der Fans des Mittelalterfestivals der Arche Warder steigt. Allerdings wollen die Betreiber, das Festival nicht weiter wachsen lassen.

Beate König 01.06.2019