Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Ex-Regierungssprecher gründet Wählergemeinschaft
Lokales Rendsburg Ex-Regierungssprecher gründet Wählergemeinschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.03.2013
Christian Hauck ist der Kopf der neuen Wählergemeinschaft. Quelle: Landt
Osterrönfeld

Hauck steht zurzeit an der Spitze der Freien Wähler. Landesweit bekannt ist der Osterrönfelder, weil er bis 2009 Regierungssprecher des ehemaligen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen war. Nach Angaben von Hauck hat sich aus acht Gründungsmitgliedern ein vorläufiger Vorstand gebildet. Klaus Ströh, der frühere Osterrönfelder Bürgervorsteher, sei stellvertretender Vorsitzender, Aaron Pascheberg Schriftführer und Kassenwart, Wolfgang Wulf Beisitzer.

„Ziel ist die Teilnahme an der Kommunalwahl und der Einzug in die Gemeindevertretung“, schrieb Hauck. Die Gruppe sei zuversichtlich, zur Wahl am 26. Mai für die fünf Wahlkreise im Ort jeweils zwei Kandidaten aufstellen zu können. „Das Interesse von Bürgern ist groß.“

Erstes Ziel der Freien Wähler sei es, politische Entscheidungen und Prozesse im Ort wieder stärker öffentlich und transparent zu machen. „Wir wollen eine Plattform bilden für Bürger, die sich für ihren Ort engagieren wollen, aber als Neulinge bei anderen politischen Kräften erst hinten auf die Liste kommen.“

Dabei denke die Wählergruppe gerade an junge Leute ab 18 Jahren. Die Freien Wähler wollen Themen, zu denen sie Stellung nehmen wollen, in den kommenden Wochen festlegen. In der Osterrönfelder Gemeindevertretung sind die Wählergemeinschaft OWG