Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg 470 Studenten bekommen mehr Platz
Lokales Rendsburg 470 Studenten bekommen mehr Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 23.05.2016
Prodekan Prof. Dr. Urban Hellmuth: „Der Neubau ist ein Bekenntnis zu dem Standort am Grünen Kamp.“ Quelle: Malte Kühl
Osterrönfeld

„Der Neubau ist ein Bekenntnis zum Standort der Außenstelle am Grünen Kamp“, sagt Prodekan Prof. Dr. Urban Hellmuth. Osterrönfeld sei die einzige verbleibende Außenstelle der FH Kiel und stehe in direkter Nachbarschaft zur Landwirtschaftskammer. Lange Zeit sei über die Erweiterung diskutiert worden, insbesondere da das Grundstück, auf dem das Gebäude steht, der Landwirtschaftskammer gehöre, erinnert Urban Hellmuth.

 Aktuell nutzten rund 470 Studenten des Bachelorstudiengangs Landwirtschaft und des Masterstudiengangs Agrarmanagement den Standort in Osterrönfeld, erläutert der Prodekan. Es gebe im Bachelor einen Numerus Clausus mit einem Notendurchschnitt von 1,9 und im Master einen NC von 2,1, um die Studierenden auszuwählen. Trotzdem seien die Studiengänge voll. Das liege zum einen daran, dass Agrarwirtschaft eine große Bedeutung habe, zum anderen aber auch daran, dass es im Moment besonders geburtenstarke Jahrgänge gebe.

 In drei Bauabschnitten soll das Gelände der Fachhochschule maßgeblich umgebaut werden. Im ersten Schritt wird der Neubau mit rund 700 Quadratmetern auf einer Rasenfläche vor dem derzeitigen Gebäude errichtet. Darin werden neue Labore und ein Seminarraum für rund 70 Studierende entstehen. Danach werden die alten Labore in kleine Arbeitsräume und Büros umgebaut. Im letzten Abschnitt sollen dann die Bibliothek und die Mensa erweitert und umgebaut werden.

 Der erste Teil des Projekts soll bis September 2018 fertig sein, meint Prodekan Hellmuth. Gerade die Labore sind nicht mehr auf dem benötigten Stand der Technik. Meist nutzen die Studenten die Einrichtung für inhaltsnahe Versuche, wie Futtermittel-Analysen oder für die Untersuchung von Gülleproben auf ihre Bestandteile, erläutert der Prodekan. Das Labor sei jedoch deutlich veraltet.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD in Bordesholm hat ihren Widerstand gegen die Bebauung des Veranstaltungsplatzes an der L 318 gelockert. „Unter gewissen Auflagen werden wir einem Neubaugebiet zustimmen“, sagte SPD-Fraktionschef Ronald Büssow. So könnte am 9. Juni im Bauausschuss das Ende des Areals als Festplatz eingeläutet werden.

23.05.2016

Reifendiebstahl in Rendsburg: Am Sonnabendabend gegen 22.58 Uhr wurde der Polizei in Rendsburg gemeldet, dass mehrere Reifen vom Gelände eines Autohauses in der Büsumer Straße gestohlen wurden. Ein dunkler VW-Bus sei am Tatort beobachtet worden. Der fiel der Polizei kurze Zeit später auf.

KN-online (Kieler Nachrichten) 23.05.2016

Sechs Chöre mit insgesamt mehr als 150 Mitwirkenden singen in 13 Sprachen. Das ist das musikalische Kraftpaket, das Organisatorin Silke Umlauff für das zweite Kronshagener Singfestival am Sonnabend, 4. Juni, gepackt hat.

Torsten Müller 23.05.2016