Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Schuppen in Rendsburg brannte
Lokales Rendsburg Schuppen in Rendsburg brannte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 19.05.2019
Die Feuerwehr wurde zu einem Brand in Rendsburg gerufen. Quelle: Ulf Dahl
Rendsburg

Um 1.30 Uhr meldete eine Anwohnerin eine starke Qualmentwicklung aus einem Schuppen auf ihrem Grundstück am Broackerweg in Rendsburg. Das Gebäude diente laut Polizei neben der Lagerung für Heizöl auch zum Wohnen.

Das Abbrennen des Schuppens konnte die Feuerwehr nicht verhinden. Den Einsatzkräften gelang es aber, das benachbarte Wohnhaus vor dem Übergreifen der Flammen zu schützen.

Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Da die Brandursache noch nicht geklärt werden konnte, wurde der Brandort von der Polizei beschlagnahmt.

Von KN-online

Bei einem Brand in einem Gebäude in Gokels (Rendsburg-Eckernförd) ist am frühen Samstagmorgen eine Person gestorben. 120 Brandbekämpfer sind im Einsatz, die Löscharbeiten dauern an.

18.05.2019
Rendsburg Anschlussstelle Rendsburg - Auto überschlug sich auf A7

Ein 80-jähriger Autofahrer hat sich am Donnerstagmittag mit seinem Auto auf der A7 überschlagen. Er kam nach Polizeiangaben zwischen den Anschlussstellen Büdelsdorf und Owschlag aus noch ungeklärter Ursache nach rechts gegen die Leitplanke.

17.05.2019

Wenn es ein Verkehrsproblem gibt, ist eine Einbahnstraße momentan in Bordesholm die Lösungs-Wunderwaffe. In der Eidersteder Straße kommt die Anordnung im Juli oder August – wegen des neuen Kindergartens am See. Für die Holstenstraße und den Einkaufsbereich ist sie mal wieder im Gespräch.

Frank Scheer 17.05.2019