Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Hier gibt es alles rund ums Pferd
Lokales Rendsburg Hier gibt es alles rund ums Pferd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 07.03.2019
Von Sven Janssen
Frank Schmeckenbecher (Mitte), Geschäftsführer von Krämer Pferdesport, Bredenbeks stellvertretenden Bürgermeister Bartelt Brouer (SPD, rechts) und Geschäftsführer Kai Lass von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde versenkten bei der Grundsteinlegung für den neuen Mega-Store eine Grappadose mit Kaufvertrag und Firmenbroschüre. Quelle: Sven Janssen
Bredenbek

Als am Donnerstag Geschäftsführer Frank Schmeckenbecher, gemeinsam mit Bredenbeks stellvertretenden Bürgermeister Bartelt Brouer (SPD) und Kai Lass, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, die Metalldose mit Kaufvertrag und Firmenprospekten im frischen Fundament versenkte, kam sogar die Sonne raus.

Bis zu 20 Arbeitsplätze

Das Unternehmen aus Hockenheim, das neben dem Versandhandel in Deutschland, Frankreich und Österreich derzeit 38 Filialen betreibt, werde, so Schmeckenbecher, rund 3,5 Millionen Euro in den Standort mit einer Verkaufsfläche von rund 1300 Quadratmetern investieren und bis zu 20 Arbeitsplätze schaffen.

Pferd ist großer Wirtschaftsfaktor

Schleswig-Holstein hat für uns eine starke Bedeutung, da hier das Pferd ein großer Wirtschaftsfaktor ist“, sagte Schmeckenbecher. Immerhin gäbe es in diesem Bundesland doppelt so viele pferdeaffine Menschen wie anderswo in Deutschland. Der Standort Bredenbek sei künftig der nördlichste, den das Unternehmen betreibe.

Um das möglich zu machen, mussten ein paar dicke Bretter gebohrt werden, erinnerte sich Brouer. Ursprünglich war das Gewerbegebiet für Logistik vorgesehen und die Landesplanung hatte eine Ansiedlung abgelehnt. Zwei Jahre habe es gedauert sie, auch mit Unterstützung des Bovenauer Bürgermeisters Jürgen Liebsch (CDU) vom Gegenteil zu überzeugen.

Reitplatz entsteht

Neben dem markanten krämertypischen Bau aus Sechseckelementen soll auf dem Gelände auch ein Reitplatz mit 800 Quadratmeter Fläche entstehen. „Weil zum Anpassen der Ausrüstung Pferde mitgebracht werden, ist die Lage mit ausreichend Platz optimal und für die Tiere stressfreier als in einem Ort“, sagte Brouer.
„Die Ansiedlung von Krämer ist für alle eine Win-Win-Situation“, sagte Lass. Das Unternehmen bekomme einen tollen Standort und durch die Ansiedlung werde die Vermarktung des seit 18 Jahren in großen Teilen brachliegenden Gewerbegebietes angekurbelt.

Mehr aus Rendsburg lesen Sie hier.

Die L 49 ist zurzeit zwischen Groß Buchwald und Bordesholm in Fahrtrichtung Bordesholm einseitig gesperrt. Grund ist eine ausgeprägte Dieselspur.

07.03.2019
Rendsburg Gaststätte geschlossen - Neues Konzept für das Bürgerhaus

Die Gemeinde Kronshagen will das Bürgerhaus auf den Prüfstand stellen, um ein Konzept zu entwickeln. Seit Jahresbeginn ist die Gaststätte geschlossen. Ein Dienstleister hat die Bewirtung von Veranstaltungen und Seminaren übernommen. Der Haupt- und Finanzausschuss hat zusätzliche Mittel eingestellt

Sven Janssen 07.03.2019

Eine Vollsperrung der A7-Anschlussstelle Bordesholm in Richtung Flensburg steht bevor: Vom 14. bis voraussichtlich 22. März sind hier Auf- und Abfahrt dicht. Die Fahrbahndecke wird erneuert. Für die Arbeiten wird es zeitweise auch zu Einschränkungen an der L49 kommen.

07.03.2019