Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Erntefest in der Winkelscheine Molfsee
Lokales Rendsburg Erntefest in der Winkelscheine Molfsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 20.10.2019
Von Sven Janssen
Einfach mal Danke sagen, war das Leitmotiv des Erntedankgottesdienstes der Inneren Mission, den Beschäftigte des Eiderheims Flintbek und des Erlenhofs in Aukrug in der Winkelscheine im Freilichtmuseum Molfsee vorbereitet haben. Quelle: Sven Janssen
Molfsee

 250 Bewohner, Angehörige und Freunde der Einrichtungen waren zum mittlerweile 14. Gottesdienst dieser Art nach Molfsee gekommen.

Gottesdienst rund um das Thema Dankbarkeit

Gut ein Vierteljahr hat der Vorbereitungskreis in die Feier investiert, die nicht nur die Beschäftigten beider Heime gestalteten, sondern in die auch die Besucher eingebunden wurden. Am Eingang gab es für jeden einen Kugelschreiber und einen Zettel auf denen das Motto stand. Der Auftrag an die Gäste: „Machen Sie sich Gedanken, für was Sie dankbar sind“. Manchmal fällt das gar nicht leicht, sagte Volker Zimmermann, Einrichtungsleiter der Wohn- und Werkstätten für Menschen mit Behinderung, bei seiner Begrüßung.

Eiderheim Flintbek und Erlenhof Aukrug feiern gemeinsam

Singend ging es einfacher, als alle beim ersten Lied „Danke“, begleitet vom Posaunenchor B-Team aus Itzehoe, mit einstimmten. „Einfach mal Danke sagen, das wird oft vergessen“, sagte Zimmermann. Dabei kostet das gar nichts. Wofür man Danke sagen kann, machte das Gottesdienstteam mit Schildern deutlich, die an eine Wäscheleine gehängt wurden. Die Ernte, das Leben, Gesundheit, Gemeinschaft, das Haus und vieles mehr, waren darauf in Symbolen zu sehen. Zu ihnen gesellten sich auch die Dankeszettel der Besucher.

Nachrichten aus der Region

Am Sonnabendmorgen erreichte die Polizei der Anruf einer Frau aus dem Eschenweg in Kronshagen, die bemerkt hatte, dass bei ihr eingebrochen worden war. Die Polizei konnte im Rahmen der Fahndung und durch Hinweise aus der Bevölkerung einen 36-Jährigen festnehmen, auf den die Beschreibungen zutrafen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.10.2019

Im Gründungslokal exakt am Gründungstag das 100-jährige Bestehen feiern: Das gelingt dem Turn- und Sportverein Osterrönfeld am 24. Oktober 2019. In der Jubiläums-Chronik findet sich manch interessante Geschichte: zum Beispiel wie Adolf Hitler 1933 durch eine kaputte Schreibmaschine sein H verlor.

Beate König 20.10.2019

Nach einer Explosion in einer Werkshalle der Rendsburger Nobiskrug Werft brennt es und es gibt 25 teils Schwerverletzte. Feuerwehr und Rettungsdienste rücken am Sonnabend zum Großeinsatz aus. Das real wirkende Szenario ist eine Übung mit gut 120 Rettungskräften, um die Zusammenarbeit zu erproben.

Sven Janssen 19.10.2019