Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg 75 Eider-Enten bei Johannisfest auf Tour
Lokales Rendsburg 75 Eider-Enten bei Johannisfest auf Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 25.06.2018
Von Frank Scheer
Das Eider-Entenrennen gehörte wieder zu den Höhepunkten des Johannifestes der Brügger Kirchengemeinde. Katharina Brandau und Lars Britschin achteten darauf, dass keine der Enten am Ufer hängen bleiben. Quelle: Frank Scheer
Anzeige
Brügge

Für das Entenrennen können Gemeindemitglieder für drei Euro ein Plastiktier erwerben, es bemalen und mit der Startnummer versehen. Im Pastoratsgarten wurden alle Wettbewerbs-Enten zu Wasser gelassen – und dann war Glück gefragt. Mit der Strömung geht es 500 Meter in Richtung Eiderbrücke an der Dorfstraße, wo der Zieleinlauf war.

Von den Einnahmen profitiert die Theatergruppe

Enten, die am Ufer hängenblieben, wurden vom Begleitkanu per Paddel wieder in die Strömung geschoben. Die schnellste Ente bei den Erwachsenen gehörte Karin Hamann-Roy. Die schnellste aus der Gruppe der Kinder stammte von Sophie Brandau.

Anzeige

Musikfestival am 1. September

„Von den Einnahmen wird die Theatergruppe der Kirche profitieren“, erzählten Saskia Tertel und Dörte Buthmann, die die Schwimmobjekte an die Frau oder den Mann brachten. „Um die 200 Euro kommen da in diesem Jahr zusammen“, schätzten beide. Während sich die Erstplatzierten bei den Kindern über Spiele freuen durften, wird sich die Siegerin bei den Erwachsenen über etwas ganz Besonderes freuen dürfen: eine Eintrittskarte für das Musikfestival am Sonnabend, 1. September.

Rendsburg Stichwahl in Brunsbüttel - Martin Schmedtje wird Bürgermeister
Frank Scheer 24.06.2018
Rendsburg Langwedeleler Schoolkat - Gelungenes Dorf-Musikfest
24.06.2018
24.06.2018