Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Jüdisches Museum hat neuen Leiter
Lokales Rendsburg Jüdisches Museum hat neuen Leiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 15.01.2015
Von Hans-Jürgen Jensen
Dr. Carsten Fleischhauer ist der neue Leiter im Jüdischen Museum in Rendsburg. Quelle: Jörg Wohlfromm
Rendsburg

Das Jüdische Museum in der ehemaligen Synagoge sowie der angrenzenden Talmud-Thora-Schule und Nebengebäuden auf dem Hinterhof ist mit seinen regelmäßigen Kunstausstellungen und Gedenk- und Novembertagen seit 1988 fest in Rendsburgs Gesellschaft verankert.

Fleischhauer sieht das als Verdienst seiner Vorgänger Dr. Frauke Dettmer und Dr. Christian Walda sowie des Freundeskreises. Da will er anknüpfen. „Ich werde bestimmt nicht von morgen an alles anders machen.“ Den Freundeskreis will er pflegen. „Solch ein aktiver Freundeskreis ist ein Glücksfall.“

Ganz klassisch hat Fleischhauer mit einem Museumsvolontariat auf Schloss Gottorf vor zwölf Jahren begonnen. Danach war er Leiter des Volkskundemuseums dort. Zuletzt war er bei den Landesmuseen Chef eines Projekts, das sich mit der Herkunft von Kunstwerken und Kulturgütern beschäftigte.

Dabei ging es auch immer um geraubte Kunst und die Suche nach ihren jüdischen Eigentümern und Nachfahren. „Man beschäftigt sich mit Verfolgung und Raub.“ Die Herkunftsforschung ist eine der Verbindungen zum neuen Amt in Rendsburg. „Für beides muss man sich in der Geschichte der 30er und 40er Jahre auskennen.“

Die Dauerausstellung jüdischer Geschichte in der ehemaligen Talmud-Thora-Schule will Fleischhauer als nächstes modernisieren. Vorbild ist die Religionsausstellung im Nachbarhaus mit Tablet-Rechnern und Erklärstücken zum Anhören. Es gehe darum, diese Ausstellung auch Kindern und Jugendlichen zugänglich zu machen. Mit einer Ausstellung über 100 Jahre Landesgeschichte aus Sicht von Kindern hat der Historiker auf Schloss Gottorf Erfahrungen gesammelt.

Sein Vorgänger Christian Walda ist jetzt Gemäldekurator auf Schloss Gottorf. Walda war seit April 2008 Leiter des Jüdischen Museums. Mit seinem neuen Amt in Rendsburg wurde Fleischhauer auch Stellvertreter der Gottorfer Direktorin Dr. Kirsten Baumann.