Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Jugendliche werfen Äste auf A7
Lokales Rendsburg Jugendliche werfen Äste auf A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 24.05.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Auf der A7 bei Emkendorf haben Jugendliche Äste auf die Fahrbahn geworfen. Quelle: Ulf Dahl (Archiv)
Anzeige
Emkendorf/Kleinvollstedt

Die Polizei sucht nach zwei Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren, die am Vatertag gegen 21.25 Uhr zwei Äste von einer Autobahnbrücke über den Neumühlener Weg in Emkendorf/Kleinvollstedt auf die Fahrbahn der A7 geworfen haben sollen Die Äste (80 und 105 Zentimeter lang, ca. 4-5 Zentimeter im Durchmesser) wurden im Anschluss von mehreren Fahrzeugen überfahren, ein Schaden entstand dadurch nicht.

Die Jugendlichen flüchteten in unbekannte Richtung, lediglich vom jüngeren der beiden Jugendlichen ist bekannt, dass er mit einem T-Shirt und einer Jeans bekleidet war.

Anzeige

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Autobahnbrücke machen konnten. Sachdienliche Hinweise werden unter 04321-9452520 oder über die 110 entgegengenommen.

Newsletter der Kieler Nachrichten

Newsletter der Kieler Nachrichten

Kennen Sie schon die Post aus dem Newsroom? Den kostenfreien Newsletter der Kieler Nachrichten versenden wir Mo-Fr ab 17 Uhr. Hier können Sie sich für unser Mailing anmelden.

Sie interessieren sich für Holstein Kiel? Dann melden Sie sich hier für den Newsletter "Holstein Kiel - Die Woche" kostenfrei an. Versand: jeden Freitag, 11.30 Uhr.

Lesen Sie auch:

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

 

Florian Sötje 23.05.2020
Paul Wagner 23.05.2020
Paul Wagner 22.05.2020