Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Neuer Asphalt für Kanaltunnel
Lokales Rendsburg Neuer Asphalt für Kanaltunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 11.10.2015
Von Malte Kühl
Arbeiter entfernten in Nachtarbeit die obere Asphaltschicht vor dem Nordeingang des Tunnels. Quelle: Malte Kühl
Rendsburg

Die Bauarbeiten seien planmäßig verlaufen, sagte Frithjof Garrn, Bauleiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA), am Sonntag. Es habe keine Probleme gegeben. In den Nächten von Freitag auf Sonnabend sowie Sonnabend auf Sonntag hatten Arbeiter eine provisorische Fahrbahn vor den Tunneleingängen gebaut. Hier soll in einer der nächsten Bauphasen der Verkehr zwischen den beiden Röhren umgeschwenkt werden, sagte Garrn. Mit speziellen Maschinen entfernten Arbeiter die obere Asphaltschicht des Mittelstreifens im Norden. Der Untergrund hier sei nicht stabil genug, damit der Verkehr über längere Zeit das Stück befahre. Deshalb werde nachgebessert, meinte Garrn.

 Sobald die Oströhre im kommenden Frühjahr freigegeben werde, sei es geplant, am Mittelstreifen zu arbeiten. Der Verkehr müsse dann in beiden Röhren zunächst jeweils den äußeren Fahrstreifen nutzen, erläuterte der Bauleiter. Danach werde dann der Verkehr komplett auf die Oströhre umgeleitet, und die Bauarbeiten in der Weströhre könnten beginnen. Zeitgleich werde dann auch die Fahrbahn vor der Oströhre komplett erneuert. Damit es dort keine zusätzlichen Behinderungen gebe, fahre der Verkehr wie bisher auf die Weströhre zu, schwenke dann aber kurz vor dem Tunnel auf die Fahrbahn der Oströhre über. Das Teilstück, auf dem das passieren soll, sei an diesem Wochenende gebaut worden, sagte Garrn. Den Zeitpunkt habe das Amt so gewählt, damit der Winter ihnen keine Strich durch die Zeitrechnung machen könne.

 Seit 2011 ist der Kanaltunnel eine Dauerbaustelle. Die erste Planung sah vor, dass die Bauarbeiten bis Ende 2013 abgeschlossenen sein sollten. Immer wieder musste das Datum korrigiert werden. Im Juni hieß es vom WSA, dass die Baustelle bis 2018 bestehen bleibe.

 Für dieses Wochenende war der Tunnel in beiden Nächten gesperrt. Als Umleitung hatte das WSA die Kanalfähren und die Rader Hochbrücke empfohlen. Dort habe es keine Beschwerden gegeben, sagte der Bauleiter.

Rendsburg Steinzeit in der Arche Warder Bogenschießen erfordert Übung

Der Tierpark Arche Warder hatte am Sonntag wieder zum Ausflug in die Steinzeit eingeladen. Besucher konnten ihre Überlebensfähigkeiten beim Bogenschießen oder beim Getreide mahlen unter Beweis stellen. Hilfestellung gab es von Experten aus dem Steinzeitpark Dithmarschen.

Malte Kühl 11.10.2015
Rendsburg Marktfest in Bordesholm Most von eigenen Äpfeln

Das 24. Marktfest zog mit seinen verschiedenen Angeboten am Sonnabend zahlreiche Besucher an. Der Rotary-Club präsentierte im Rahmen seines 7. Apfelfestes über 30 verschiedene Sorten an Äpfeln und Birnen. Daneben gab es eine Pflanzentauschbörse und eine Kinder-Malaktion zum Klimaschutz.

Veronika Sawicki 11.10.2015
Rendsburg Feuerwehrauto für Bargstedt Flexibel durch Wassertank

Große Freude bei der Feuerwehr Bargstedt. Am Freitag übergab Bürgermeister Peter Bajorat offiziell das neue Fahrzeug an die Kameraden. Mit dem 130000 Euro teuren Wagen, der 800 Liter Wasser in seinem Tank für den Schnelleinsatz mitführt, können die Brandschützer flexibler reagieren.

Malte Kühl 11.10.2015