Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Gasalarm in Melsdorfer Dorfstraße
Lokales Rendsburg Gasalarm in Melsdorfer Dorfstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 15.01.2019
Von Florian Sötje
Ein Gasalarm in der Melsdorfer Dorfstraße sorgte am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr für jede Menge Blaulicht vor Ort. Quelle: Jan von Schmidt-Phiseldeck
Melsdorf

Ein Gasmelder in einem Privathaushalt hatte ausgelöst, sagte Henning Thode, stellvertretender Wehrführer in Melsdorf. Die Feuerwehr Melsdorf wurde um 7.26 Uhr alarmiert und bekam vor Ort Unterstützung durch die Feuerwehr Kronshagen, einen Rettungswagen und einen Einsatzwagen der Stadtwerke.

Keine Gefährdung vor Ort festzustellen

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war keine Gaskonzentration mehr festzustellen. "Es handelte sich um einen Fehlalarm, womöglich gab es kurzzeitig auch eine Gaskonzentration. Es bestand vor Ort keine Gefährdung", sagte Thode. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz in der Melsdorfer Dorfstraße wieder beendet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg VHS Frühjahrs-Semester - Neues Programm mit Frauen im Fokus

Ein paar Höhepunkte des Herbstsemesters der Volkshochschule (VHS) Kronshagen stehen noch aus, doch das neue Programm für das Frühjahr wirft bereits seine Schatten voraus. Es beginnt Ende Februar, Anfang des Monats sollen alle Termine feststehen. Im neuen Programm stehen starke Frauen im Fokus.

Florian Sötje 15.01.2019

2,9 Millionen Euro haben die Betreiber der Biogasanlage Brügge investiert, damit das Kraftwerk zukunftssicher ist. Sichtbar sind vor allem die beiden fast 17 Meter hohen neuen Pufferspeicher, in denen fast 200000 Liter heißes Wasser auf seinen Einsatz wartet.

Frank Scheer 15.01.2019

In Schmalstede ist eine Hexe gegen einen Baum geprallt. Da hängt sie jetzt mit ihrem Flugbesen und der Hexenmütze bereits seit vergangenem Oktober. Was nur als Deko für eine Geburtstagsparty geplant war, hält sich hartnäckiger als so manche Weihnachtslichterkette.

14.01.2019