Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Flucht nach Unfall mit Fahrrad
Lokales Rendsburg Flucht nach Unfall mit Fahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 11.03.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Hielt nicht: Der Unfallfahrer in Rendsburg auf dem Klinter Weg. Quelle: dpa
Rendsburg

Laut Polizeibericht verlangsamte der Wagen nur kurz seine Fahrt, fuhr dann aber davon. Ein weiterer Autofahrer hielt an und bot an, einen Rettungswagen zu rufen, was die Schülerin aber ablehnte. Sie begab sich zur Schule, musste dann aufgrund der Verletzungen allerdings zum Arzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet den Pkw-Fahrer, der Hilfe anbot, sowie weitere mögliche Zeugen sich unter Tel. 04331 208450 zu melden.

Die Kriminalpolizei Rendsburg ermittelt: Am Montagvormittag fand ein Spaziergänger einen vier bis fünf Meter langen Stolperdraht über den Fußweg An der Untereider, der schwere Verletzungen hätte verursachen können. Die Beamten suchen nun Zeugen und Hinweise.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.03.2016

Jens Ahlers, Leiter der Landesbibliothek, übergab Bordesholm das Bild „Baumlandschaft mit Rindern auf dem Weg zur Tränke“ von Johann Georg Paul Mohr als Dauerleihgabe. Am Mittwoch, 16. März, wird um 16 Uhr im Museum auf der Klosterinsel in Bordesholm eine Ausstellung über Maler eröffnet.

Frank Scheer 10.03.2016

In Westensee wird es einen „Schulumbau light“ geben. Die vom Schulausschuss beschlossene Umbaulösung ist vom Tisch. Einstimmig entschied sich der Finanzausschuss jetzt für die günstigste Variante. Statt 70000 Euro sollen nur noch 26000 investiert werden.

Sven Janssen 10.03.2016