Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Martin Schmedtje wird Bürgermeister
Lokales Rendsburg Martin Schmedtje wird Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 24.06.2018
Von Frank Scheer
 Martin Schmedtje, Sprecher des Kreises Rendsburg-Eckernförde, wird am 1. Oktober hauptamtlicher Bürgermeister in Brunsbüttel. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Anzeige
Brunsbüttel/Rendsburg

10.641 Brunsbütteler waren aufgerufen, ihren neuen Verwaltungschef zu wählen. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,8 Prozent. Seinen Chefposten tritt Martin Schmedtje am 1. Oktober an. Bereits bei der Direktwahl am 10. Juni hatte der Sprecher des Kreises die Nase unter den fünf Kandidaten vorne, konnte jedoch noch nicht die absolute Mehrheit erringen.

Der Standort mit seinem Atomkraftwerk braucht einen neuen Bürgermeister, weil der bisherige Amtsinhaber Stefan Mohrdieck seit dem 1. Juni Landrat in Dithmarschen ist. Über das deutlich Ergebnis freute sich Schmedtje. „Ich bin glücklich und mit dem Ergebnis der Stichwahl sehr zufrieden. Es ist ein Vertrauensvorschuss, den mit die Wähler hier gegeben haben“, betonte er am Sonntagabend. Er sei froh, dass der Wahlkampf nun vorbei sei. „Es waren intensive Monate.“

Anzeige

Martin Schmedtje war seit 2008 ehrenamtlicher Bürgermeister in Breiholz bei Rendsburg. Bei der Kommunalwahl am 6. Mai hatte er auf eine erneute Kandidatur in seinem Heimatort verzichtet.

Rendsburg Langwedeleler Schoolkat - Gelungenes Dorf-Musikfest
24.06.2018
24.06.2018
Rendsburg Abschluss ohne Feier - IHK schickt Zeugnis per Post
Sven Tietgen 23.06.2018