Kreis Rendsburg-Eckernförde bietet kostenfreie Tests für Reiserückkehrer an
Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Kreis Rendsburg-Eckernförde: Kostenfreie Tests für Einreisende
Lokales Rendsburg

Kreis Rendsburg-Eckernförde bietet kostenfreie Tests für Reiserückkehrer an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 28.07.2020
Von Paul Wagner
Zie Zahl der Corona-Fälle steigt wieder. Der Kreis bietet deswegen kostenfreie Tests. Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Rendsburg

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde bietet ab Mittwoch kostenfreie Corona-Tests für Einreisende aus Risikogebieten an. Dies teilte die Kreisverwaltung am Nachmittag mit. "Damit soll ausgeschlossen werden, dass sich Einreisende wegen der Quarantänepflicht oder den entstehenden Kosten für einen Test gar nicht erst beim Gesundheitsamt melden", heißt es in einer Mitteilung der Kreisverwaltung.

Quarantänepflicht bleibt

Und weiter: "Da es teilweise schwierig ist, eine Hausarztpraxis zu finden, die Tests durchführt, stellt dieses Angebot zudem sicher, dass sich Einreisende aus Risikogebieten umgehend testen lassen." 

Anzeige

Es bleibe dabei, dass jeder, der aus einem Risikogebiet einreist, sich unverzüglich nach Einreise in das Kreisgebiet in Quarantäne begeben und sich beim Gesundheitsamt melden muss. Das Gesundheitsamt biete dann allen Einreisenden einen kurzfristigen Termin für einen kostenlosen Test an. Sollte dieser negativ ausfallen, ist die Quarantänepflicht aufgehoben. Weiterhin können sich Einreisende selbstverständlich auch in einer Praxis ihrer Wahl testen lassen, müssen dann aber für die Kosten aufkommen. Diese können bei bis zu 200 Euro pro Test liegen.

Zusätzliche kostenfreie Tests möglich

Die kostenfreien Tests werden vom Fachpersonal des Gesundheitsamtes übernommen, Einreisende können sich unter: Tel. 04331/202850 oder per E-Mail unter: gesundheitsschutz@kreis-rd.de melden.

Weiterhin gelte auch das Angebot des Kreises, sich an Tag sechs und an Tag zehn nach der Einreise im Rahmen eines Pilotprojektes weiterhin kostenfrei testen zu lassen. Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle im Kreis war zuletzt wieder leicht angestiegen. Aktuell sind acht Menschen mit dem Virus infiziert.

Newsletter der Kieler Nachrichten

Newsletter der Kieler Nachrichten

Kennen Sie schon die Post aus dem Newsroom? Den kostenfreien Newsletter über die aktuelle Lage in Schleswig-Holstein versenden wir Mo-Fr ab 17 Uhr. Hier können Sie sich für unser Mailing anmelden.

Weiterer Newsletter: Kiel mittendrin. Über das Leben in der Landeshauptstadt. Verpassen Sie keine Neuigkeit mehr. Versand: Jeden Mittwoch. Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.

Sie interessieren sich für Holstein Kiel? Dann melden Sie sich hier für den Newsletter "Holstein Kiel - Die Woche" kostenfrei an. Versand: jeden Freitag, 11.30 Uhr.

Lesen Sie auch:

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

 

Mehr aus der Region erfahren Sie hier. 

Sven Janssen 28.07.2020
Paul Wagner 28.07.2020
Café startet in 2021 - Räucherkate hat neuen Pächter
Sven Tietgen 28.07.2020