Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Bürgertelefon wegen Coronavirus
Lokales Rendsburg Bürgertelefon wegen Coronavirus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 03.03.2020
Von Frank Scheer
Landrat Rolf-Oliver Schwemer betonte am Dienstag, dass es im Kreis Rendsburg-Eckernförde noch keine bestätigten Coronafall gibt. Ein Bürgertelefon für Betroffene und Verdachtsfälle ist aber eingerichtet worden. Quelle: Wolfgang Mahnkopf
Rendsburg

Allgemeine Informationen zum Thema Coronavirus gibt es unter Tel. 04331/202-830. Diese Rufnummer ist weitergeschaltet auf das Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit. Sie erreichen es von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr.

Hotline der kassenärztlichen Vereinigung

Wenn Personen den Verdacht haben, infiziert zu sein, wenden sollten sie sich an die Hotline der kassenärztlichen Vereinigung unter Tel. 116117. Von dort werden die Ratsuchenden an eine entsprechende Anlaufpraxis verwiesen, um einen Nasen- oder Rachenabstrich zu erhalten, der zur Abklärung untersucht wird.

Bürgertelefon für Betroffene

Im Falle einer bestätigten Erkrankung ist ein Bürgertelefon unter Tel. 04331/202-560 des Gesundheitsamtes eingerichtet worden. Mitarbeiter beantworten von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr sowie an Wochenenden von 10 und 12 Uhr Fragen zum weiteren Vorgehen und Verhalten.

Zusätzliche Desinfektionsmittel sind bestellt

Zudem sind im Foyer des Kreishauses, in der Zulassungsbehörde und vor der Kantine Desinfektionsmittelspender aufgestellt worden. In Kürze sollen auch die Außenstellen der Kreisverwaltung entsprechend ausgestattet werden. „Alle Mitarbeiter sind über Hygieneregeln, die zur Verhinderung einer Infektion beitragen sollen, informiert worden. Zusätzliche Desinfektionsmittel sind geordert worden, die in Kürze an Beschäftigte in Bereichen mit intensivem Kundenkontakt verteilt werden“, so der Landrat.

Die aktuellen Infos des Kreises sind unter www.kreis-rendsburg-eckernfoerde.de/service/aktuelles verfügbar.

Weitere Nachrichten aus der Region Rendsburg lesen Sie hier

Der Flensburger Maler Uwe Thomas Guschl ist vielseitig. Zwei Themen von ihm zeigt das Kunsthaus Müllers in Rendsburg. Zum einen stellt die Galerie Malereien und Zeichnungen aus Pastellkreide aus, zum anderen Ölmalereien von Häusern, die Guschl auf seinen zahlreichen Reisen entdeckte.

Malte Kühl 03.03.2020
GymKro: Schüler-Projekt - Gemeinsame Sternfahrt gegen Elterntaxis

Nike (17), Luise (17) und Tonio (18) sind angehende Abiturienten am Gymnasium Kronshagen und wollen mit einem Projekt ein Zeichen für Nachhaltigkeit und gegen das tägliche Verkehrsaufkommen vor ihrer Schule setzen. Mit einer Sternfahrt wollen sie am Mittwoch zu einem Schulweg per Rad motivieren.

Florian Sötje 02.03.2020
Aktivregion Rendsburg - Freude über feudale Förderung

Akteure im Bereich der Aktivregion Rendsburg können sich über eine ganze Reihe an Förderungen freuen. Rund 550000 Euro sollen an Unterstützungsmitteln fließen. Dabei werden 15 kleinere Projekte und vier größere Vorhaben teilfinanziert.

Malte Kühl 02.03.2020