Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Haus der Vereine fast fertig
Lokales Rendsburg Haus der Vereine fast fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 10.08.2018
Von Sven Tietgen
Das Kleiderkammerteam um Marita Ulrich hat als erster Verein in der ehemaligen Hugo-Syring-Schule bereits die Arbeit aufgenommen. Quelle: Sven Tietgen
Nortorf

Die Kleiderkammer des Amtes Nortorfer Land hat ihre neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss bereits bezogen, die Öffnungszeiten beschränken sich in den nächsten zwei Wochen aber noch auf die Vormittage. Auch die Nortorfer Tafel richtet sich ein, Awo-Vorsitzender Alfred Tiesler schraubt derzeit die Regale zur Lagerung von Lebensmitteln zusammen.Im zweiten Stock freut sich VHS-Geschäftsführerin Maren Streblau über ein lichtdurchflutetes Büro.

Eröffnung war ursprünglich für 2017 geplant

Bestens gelaunt ist auch Müslüm Kara: Der Projektmanager des Amtes Nortorfer Land wickelt nur noch kleinere Baustellen in dem 1914 gebauten Backsteinhaus ab. Mehrfach musste Kara die ursprünglich für Ende 2017 geplante Eröffnung verschieben, weil während der Sanierungsarbeiten Probleme auftauchten. So mussten tragende Wände stabilisiert und nicht vorhandene Abwasserleitungen verlegt werden. Zudem wurden Statikprobleme in den Decken- und Bodenkonstruktionen aufwendig behoben.

850.000 Euro sind investiert worden

Das Projekt ist deutlich teurer geworden, Müslüm Kara beziffert die Mehrkosten auf rund 130.000 Euro. Insgesamt werden damit 850.000 Euro investiert. An Zuschüssen aus EU-Mitteln fließen 475.000 Euro.

Unser "Amateurspiel der Woche" fand diesmal in der Landesliga Schleswig statt. Wir waren live vor Ort bei der Begegnung zwischen dem TuS Jevenstedt und dem Osterrönfelder TSV. Wie die Partie verlaufen ist, könnt ihr im Videoclip sehen.

09.08.2018

4000 Flyer sind verteilt, die Vorbereitungen laufen: Von Montag, 3. September, bis Sonntag, 9. September, stehen zahlreiche Veranstaltungen auf dem Programm des Dorffestes in Flintbek.

09.08.2018

Plötzlich geht es. Die Bahn hat versprochen, sie wolle den Wasserschaden im Bahnhof in Rendsburg in drei Jahren beheben. Die Zusage gab Dirk Teubler, Leiter des Bahnhofsmanagements, am Donnerstag. Er rechne mit einer Bauzeit von sechs Wochen und Kosten von rund 500.000 Euro.

Hans-Jürgen Jensen 09.08.2018