Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Ehrenmedaille für Karl-Heinz Langer
Lokales Rendsburg Ehrenmedaille für Karl-Heinz Langer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 08.05.2018
Von Frank Scheer
Der Schauspieler und Regisseur Karl-Heinz Langer gründete vor 25 Jahren den plattdeutschen Lesekreis in Bordesholm. Am Dienstag zeichnete Ministerpräsident Daniel Günther den 68-Jährigen mit der Ehrenmedaille aus. Quelle: fs: Frank Scheer
Bordesholm

Der 1950 in Heide geborene Schauspieler und Regisseur setzt sich seit über drei Jahrzehnten für’s Platt ein. „Die Auszeichnung sehe ich schon als eine Anerkennung an", erklärte der 68-jährige Karl-Heinz Langer. Viele Jüngere würden das Niederdeutsch, wie es auch genannt wird, gar nicht mehr kennen.

Langer leitet plattdeutschen Lesekreis

Seit über 25 Jahren leitet er den plattdeutschen Lesekreis der VHS Bordesholm-Wattenbek. „Damit die Sprache nicht von der Bildfläche verschwindet." Zusammen mit der Bücherei bietet Langer immer wieder Lesungen an. Im Mittelpunkt stehen dabei Leben und Werk verschiedener hoch- und niederdeutscher Autoren.

Grundschülern Platt nahegebracht

Neben seinem Engagement an den niederdeutsche Bühnen Kiel und Preetz habe der Ausgezeichnete, so heißt es in der Laudatio der Staatskanzlei, „auch Grundschulkindern die Sprache nahe gebracht, sie auf Lesewettbewerbe vorbereitet und die Veranstaltungen Schölers lest Platt moderiert“. Zusammen mit Ehefrau Sonja organisiert er auch Platt op Gut Knoop.

Neben Karl-Heinz Langer zeichnete Ministerpräsident Daniel Günther am Dienstag auch Siegfried Austel (Lübeck), Peter Dittmer (Laboe), Martin Kube (Lübeck), Reinhold Möller (Schieren), Joachim Sprenger (Kremperheide) aus.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde prüft nun doch den Neubau eines Feuerwehr-Kompetenzzentrums. Dazu könnten Technik, Garagen für Spezialfahrzeuge und eine Einsatzzentrale für Katastrophen gehören. Zunächst geht es um Kosten. Kreiswehrführer Schütte wäre mit einer kleineren Lösung zufrieden.

Hans-Jürgen Jensen 08.05.2018

CDU und Wählergemeinschaft WIR sind in Quarnbek zwar wieder in der Gemeindevertretung dabei. Doch die Grünen sicherten sich bei der Kommunalwahl am Sonntag mit 54,8 Prozent die abolute Mehrheit. Sie bekamen alle sieben Direktmandate. Das Wahlergebnis stand erst nach Mitternacht fest.

Torsten Müller 07.05.2018
Rendsburg Nach der Kommunalwahl - Platzprobleme im Kreistag

Der Ausgang der Kommunalwahl stellt den Kreistag Rendsburg-Eckernförde vor Platzprobleme. 62 statt 49 Abgeordnete brauchen Stühle und Tische im Sitzungssaal. Acht statt fünf Fraktionen beanspruchen Büros. Kreissprecher Martin Schmedtje und Gebäudemanagerin Cora von der Heide arbeiten an Lösungen.

Hans-Jürgen Jensen 07.05.2018