Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Gerhard Obst ist erstes Ehrenmitglied
Lokales Rendsburg Gerhard Obst ist erstes Ehrenmitglied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 25.09.2019
Von Sven Tietgen
Gerhard Obst wurde zum Ehrenmitglied des Musikfördervereins ernannt. Quelle: Sven Tietgen
Bordesholm

Die Auszeichnung hatte der Vorstand des Musikfördervereins in der Mitgliederversammlung am Dienstag in der Hauptstelle der Bordesholmer Sparkasse beschlossen. Die Vereinsversammlung inklusive Konzert mit der Kieler Klesmerformation Di Chuzpenics und anschließendem Empfang organisiert das Geldinstitut bereits seit einer Reihe von Jahren, die Sparkasse gehört zu den wichtigsten Förderern des Vereins. Der Vorsitzende Prof. Gerhard Fouquet würdigte Gerhard Obst für sein jahrzehntelanges Engagement.

Mitbegründer des Vereins

„Pastor Obst ist eine tragende Säule des Vereins“, erklärte Prof. Fouquet. Der frühere Klosterkirchenpastor hatte zusammen mit Friedrich August Bonde und Prof. Andreas Ranft für die Gründung des Vereins im Jahre 1993 gesorgt. Hintergrund damals waren die Wanderwegkonzerte gewesen, die von Reimund Schneider als Vorgänger von Gerhard Obst initiiert wurden. Nach der Übernahme des Pastorenamts hatte Obst die Musikreihe zunächst fortführen können – mit Musikern, die auf ein Honorar verzichteten.

„Das ging irgendwann nicht mehr, so gründeten wir den Verein zur Förderung der Musik in der Klosterkirche“, erzählte der 83-jährige Kirchenmann. In den Vorstand rückte Gerhard Obst nach seiner Pensionierung im Jahr 2001, bis zur Sitzung am Dienstag kümmerte er sich um den Internetauftritt. Zu seiner Nachfolgerin wurde Sabine Gliesmann gewählt, Obst bleibt Beisitzer. Der 116 Mitglieder zählende Förderverein blickte zudem auf die anstehende Konzertreihe. Mit dem Auftritt des Hornisten Tillmann Höfs und der Pianistin Akiko Nikami am Sonntag, 3. November, um 17 Uhr in der Reihe „Mosaik der Herbstklänge“ in der Christuskirche ist dem Verein ein besonderer Coup gelungen – wenn auch ungewollt.

Auftritt mit ausgezeichnetem Duo

Denn vor wenigen Wochen wurde das Duo mit dem OPUS Klassik-Preis 2019 für die beste Kammermusikeinspielung Duo ausgezeichnet. Tillmann Höfs und Akiko Nikami wurden aber bereits lange vor der Ehrung vom Bordesholmer Verein engagiert. „Für uns ist das ein Glück, jetzt wären die beiden Musiker für unseren kleinen Verein nicht mehr bezahlbar“, erklärte Prof. Fouquet.

Weitere Informationen zum Programm gibt es unter Tel. 04322/9356. Im Internet: www.foerdervereinmusikbordesholm.de

Mehr aus der Region Rendsburg lesen Sie hier.

Der Sozialausschuss Bredenbek ist wieder handlungsfähig. Zur neuen Vorsitzenden wurde Nadine Mandau (CDU) gewählt. Ernst-Jürgen Krey (SPD) rückte nach dem überraschenden Rücktritt für Yvonne Kruse (parteilos, SPD-Fraktion) nach. Ulrike Brouer (SPD) ist neue stellvertretende Vorsitzende.

Sven Janssen 25.09.2019

Ein Mann (49) aus Fockbek soll nach Informationen der Polizei am Sonnabend in Rendsburg angeschossen worden sein. Doch erst am frühen Sonntagmorgen habe er den Rettungsdienst gerufen. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Nun hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.09.2019

Ob beim Sportabzeichen, Experimentieren oder Holzbauprojekt: Beim Kronshagener Ferienspaß während der Sommerferien kamen mehr als 500 Kinder auf ihre Kosten. Nach der Übergabe der Sportabzeichen im Rahmen des Ferienspaßes zogen die Organisatoren eine kleine Bilanz zur diesjährigen Auflage.

Florian Sötje 25.09.2019