Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Sänger Florian Bunke bleibt sich treu
Lokales Rendsburg Sänger Florian Bunke bleibt sich treu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 16.08.2019
Von Florian Sötje
An zwei Tagen in der Woche arbeitet der Kronshagener Florian Bunke weiterhin im Kieler Hotel Birke - obwohl seine musikalische Arbeit immer umfangreicher wird. Quelle: Florian Sötje
Kronshagen

Zwei Tage in der Woche arbeitet Bunke als Hotelfachmann im Kieler Hotel Birke - und das soll auch so bleiben. "Mir macht es weiter Spaß, und ich brauche das auch als Ausgleich", sagt der gebürtige Kronshagener. Als Ausgleich zu einer Musikwelt, in der er in den vergangenen Monaten immer tiefer eingetaucht ist.

Single hielt sich für sieben Wochen in den Top 100

Ein Auslöser war die Veröffentlichung seiner Single "An uns glauben" zu Beginn des Jahres. "Ich habe mit nichts gerechnet. Aber was dann kam, war unglaublich", sagt Bunke. Der Song wurde deutschlandweit im Radio gespielt, hielt sich sieben Wochen lang in den Top 100 der deutschen Airplay-Charts. "Es war schon krass, seinen Namen neben denen von Marc Foster oder Namika zu lesen. Dabei bin ich doch noch der kleine Kronshagener, der bei Rewe um die Ecke einkaufen geht", sagt der 26-Jährige und lacht.

Anspielung auf Wincent Weiss - und das Netz reagierte

Ein anderer deutscher Popstar hatte einen Anteil daran, dass sich der Song in den sozialen Netzwerken wie ein Lauffeuer verbreitete – zumindest indirekt. In einer Textzeile heißt es nämlich: „Komm wir machen’s wie Wincent und glauben an Wunder“. Eine Anspielung an den Hit „An Wunder“ von Wincent Weiss, 26-jähriger Popsänger, Mädchenschwarm und seit 2018 Echo-Preis-Gewinner. Die Textzeile machte in den sozialen Netzwerken die Runde und das Smartphone von Florian Bunke stand nicht mehr still. „Das war schon enorm“, sagt er.

Kampagne mit Lilly Becker und Ann-Kathrin Götze

Seitdem spielt er Konzerte, moderiert Veranstaltungen wie den BILD-Renntag in Gelsenkirchen oder engagiert sich ab November für eine Kampagne gegen Blutkrebs mit Lilly Becker, Ex-Frau von Boris Becker, und Ann-Kathrin Götze, Ehefrau von Fußballer Mario Götze.

Den ehemaligen DSDS-Gewinner Pietro Lombardi lernte er bei einem Konzert kennen, genauso ESC-Teilnehmer Michael Schulte. „Von Pietro war ich sehr erstaunt. Ein cooler Typ, wir hatten viel Spaß auf der Bühne. Und MIchael ist ein sehr liebenswerter, bodenständiger Kerl“, sagt Bunke.

Anstrengende Showwelt, aber Florian Bunke ist dankbar

Die Showwelt ist aufregend, aber eben auch anstrengend. Natürlich schlauchten die ganzen Reisen auch, sagt Bunke. Aber: „Ich bin unfassbar dankbar, was ich erleben darf. Nicht viele haben die Möglichkeit, ihre eigene Musik zu produzieren. Und das ist es, was ich immer machen wollte.“

Arbeit im Hotel als Ausgleich - auch wenn das nicht jeder glaubt

Am 23. August kommt seine neue Single „An manchen Tagen“ heraus, ein weiteres Album soll in den kommenden Monaten folgen. Und für Ausgleich sorgt weiter die Arbeit im Hotel – auch wenn das nicht jeder sofort glauben mag. „Nach dem letzten Zeitungsartikel kamen Leute zum Hotel und haben geschaut, ob ich wirklich hier arbeite und dann haben wir ein gemeinsames Foto gemacht“, erzählt Bunke.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Rendsburg.

Ein Paketbote hat bei einem Brand im Kindergarten Kronshagen Schlimmeres verhindert. Arne Frahm wollte am Freitag eine Sendung liefern, als er Rauch bemerkte. Er ging ins Gebäude, schaltete den qualmenden Herd aus. Die Polizei lobte seinen Einsatz.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.08.2019
Rendsburg Kitchen on the Run - Kochen ohne Grenzen

Dieser blaue Schiffscontainer auf dem Schloßplatz in Rendsburg hat es in sich: Eine voll ausgestattete Küche mit Gasherd und Spüle. Dahinter steht ein Regal mit Töpfen, Pfannen, Teller, Schüsseln und Gewürze. Die Kitchen on the Run lädt sieben Wochen lang Rendsburger zum grenzenlosen Kochen ein.

Hans-Jürgen Jensen 16.08.2019

Der geplante Bau von drei Großwindmühlen nahe der A7 auf Looper Gemeindegebiet rückt näher. Die Gemeindevertretung nickte am Donnerstag die sogenannte Neugenehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz ab. Im Sommer 2020 könnte der Bau der 200-Meter-Anlagen neben dem Krogasper Windpark starten.

Sven Tietgen 16.08.2019