Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Erregung öffentlichen Ärgernisses in Osterrönfeld
Lokales Rendsburg Erregung öffentlichen Ärgernisses in Osterrönfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 18.03.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei Rendsburg hatte bereits mehrere Hinweise auf den Nackten erhalten. Quelle: dpa
Osterrönfeld

Laut Polizeibericht waren über Tage mehrere Hinweise bei der Dienststelle eingegangen. Am Montag war ein Passant beispielsweise fast mit dem Mann handfest aneinandergeraten. Der Nackte selbst hatte sich offenbar stets bemüht, andere Menschen zu meiden, was nicht immer gelang. Er gab auf Anfrage der Polizei an, lediglich zu sein. Diese verdeutlichte dem 52-Jährigen die Folgen und die Rechtslage nachdrücklich. Die Polizei wieß auf FKK-Camps hin.

Das Dorf bekommt mehr Profil. Einstimmig beschloss die Gemeindevertretung in Bredenbek die Umgestaltung des ehemaligen Bankgebäudes in der Kieler Straße. Es soll ein multifunktionales Zentrum für Bürger werden. Beim Umbau hofft die Gemeinde auf eine Förderung der Aktivregion Mittelholstein.

Torsten Müller 18.03.2016

Wo andere verzweifeln, ist Hayk Soghomonyan in seinem Element. Der 16-Jährige Gymnasiast aus Rendsburg nimmt mit Erfolg an Mathe- und Physik-Olympiaden teil - dabei lebt er erst seit zwei Jahren hier. Nun hat der junge Armenier sich für die Bundesrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert.

Merle Schaack 18.03.2016

Ein 25-Jähriger Autofahrer und sein vier Jahre alter Sohn sind am Freitagvormittag bei einem Unfall in Nortorf verletzt worden. Der Wagen des Mannes kollidierte auf dem Timmasper Weg mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Nach Angaben der Polizei hatte der Lkw-Fahrer den Mann beim Abbiegen übersehen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.03.2016