Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Gruppenstärke wird sich verdoppeln
Lokales Rendsburg Gruppenstärke wird sich verdoppeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 21.10.2017
Von Gunda Meyer
Levke (links) und Luna basteln mit Mutter Vanessa Liekefett Öllichter. Quelle: Gunda Meyer
Nortorf

Sie rechnet mit zwölf Kindern im kommenden Jahr. Weniger einfach ist hingegen das Aufstellen der beiden Container auf dem gegenüberliegenden Gelände der Gemeinschaftsschule.

Container könnten im November/Dezember in Betrieb gehen

„Die Container werden als Sonderbau eingestuft, und wir müssen die entsprechenden Vorschriften erfüllen“, erklärte Christoph Naujok, Bauunternehmer und Mitglied des Elternvereins. Die Brandschutzbestimmungen der rund 20 Jahre alten Container würden zwar schon beachtet, nun müsse aber die Statik noch auf Vordermann gebracht werden. „Wir hoffen, dass wir die Container im November oder Dezember aufstellen und in Betrieb nehmen können“, so Naujok.

Damit die Kinder in dieser Übergangszeit neben dem Bauwagen bei schlechtem Wetter einen weiteren Unterschlupf haben, hat die Gemeinschaftsschule dem Kindergarten übergangsweise das Aufwärmen in der Turnhalle gestattet. „Die Baugenehmigungen für den Bauwagen und die Container liegen vor, der Naturkindergarten ist nicht in Gefahr“, bekräftigte Christina Mönke, Fachdienstleiterin des Bereichs Kinder Jugend beim Kreis, der für die Aufsicht zuständig ist.

Eltern sind begeistert

Nicht nur die Fachdienstleiterin lobte das Ergebnis der rund einjährigen Vorarbeit des Elternvereins. „Es ist richtig toll geworden“, urteilte auch Lena Wettan aus Schülp. Sie schaute sich den Naturkindergarten beim Tag der offenen Tür am Freitag schon einmal an, denn ihr Sohn Matti (3) kommt demnächst in die Gruppe. „Mein Sohn ist viel draußen, und ich finde das Konzept super“, sagte die 27-Jährige, die selbst Erzieherin ist.

Und Schröders erste Bilanz nach dem Anlauf? „Sehr positiv.“

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom alten Bürger- und Sportzentrum ist kaum noch etwas zu sehen. Nach einem Brand im Frühjahr gehen die Abrissarbeiten dem Ende entgegen. Noch steht nicht fest, in welcher Größe oder in welcher Art ein Neubau vorgesehen ist. Doch die Schützen und die Kegler fürchten, dass sie vergessen werden.

20.10.2017

Der Waldkindergarten "Die Tummetotts" in Rendsburg macht jetzt eine Woche Ferien. Am 1. November geht es weiter. Dann kann das Wetter ungemütlich werden. Am Tag vor den Ferien besuchte Falkner Sven Christophersen mit Habicht "Thyra" die staunenden Kinder im Gerhardshain.

Hans-Jürgen Jensen 20.10.2017
Rendsburg Zwei Schwerverletzte - Schwerer Unfall auf L 49

Zwei Autofahrer wurden Donnerstagabend bei einem Unfall auf der L 49, Höhe Schmalstede, in ihren Autos eingeklemmt und schwer verletzt. Sie mussten von der Feuerwehr befreit und in Krankenhäuser nach Kiel gebracht werden. Einer der Fahrer war auf die Gegenfahrbahn gelangt und verlor die Kontrolle.

20.10.2017