Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Neubau vier Wochen hinter dem Zeitplan
Lokales Rendsburg Neubau vier Wochen hinter dem Zeitplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 30.05.2018
Von Sven Tietgen
Für die Richtspruchzeremonie gab es viel Beifall von den Gästen. Quelle: Sven Tietgen
Bordesholm

Das beauftragte Bauunternehmen machte am Rande der Feier für das Projekt mit einem Kostenvolumen von 5,7 Millionen Euro den langen und frostigen Winter für die Verzögerung verantwortlich. Bis in den März hinein hatten Minusgrade verhindert, dass Betonarbeiten ausgeführt werden konnten. Der Schulverein als Bauträger, in dem alle Gemeinden, Städte und Kreise des Landes Mitglied sind, hofft darauf, dass die Handwerker den Zeitverlust aufholen können.

Bordesholmern für ihre Geduld gedankt

Schulvereinsvorsitzender Jörg Bülow und der seit acht Wochen amtierende neue Verwaltungsakademieleiter Dr. Jens Kowalski dankten vor zahlreichen Gästen allen am Bau Beteiligten für ihre Arbeit – und den Bordesholmern für ihre Geduld mit den Lärm- und Verkehrsbelästigungen.

Kursteilnehmer müssen in die alten Zimmer

Einen tiefen Einblick in die aktuellen Lieferengpässe im Bauwesen und den desaströsen Verkehrsproblemen auf den Straßen des Landes gab Nils Ladewig vom Hamburger Generalunternehmer August Prien. Wegen der Verzögerungen am Bau musste Verena Pichler-Hoffmann, Studienleiterin der Einrichtung an der Heintzestraße, kräftig umplanen. Die Kursteilnehmer, die eigentlich die neuen 27 Zimmer im August beziehen sollten, kommen nun zunächst in den Zimmern des Bestandsbaus unter.

Bilder vom Richtfest des Multifunktionsanbaus an die Verwaltungsakademie Bordesholm
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt wieder Hoffnung für die insolvente Waldorfschule in Rendsburg. Ein neuer Verein befindet sich in der Gründungsphase. Er wolle die Trägerschaft übernehmen. Der Verein plant nur für die jüngeren Schüler Klassen ein und will weniger Lehrer beschäftigen.

Beate König 30.05.2018

Sie harrten lange aus: Die Mitglieder der Flintbeker Schützensparte wollten dabei sein, wenn das Raumkonzept für das neue Bürger- und Sportzentrum entschieden wird. Damit steht oder fällt auch ihre Zukunft. Am Ende gab es bei der Abstimmung ein Patt – und das ungewisse Warten geht weiter.

30.05.2018

Das Schicksal der historischen, mehr als 670 Jahre alten Gerichtslinde in Bordesholm ist seit Dienstag, 14.15 Uhr, besiegelt: Sven Ingwersen, Leiter des Ordnungsamts in Bordesholm, ordnete aus Sicherheitsgründen einen radikalen Kahlschnitt an. Seit Jahren nagt am Naturdenkmal der Brandkrustenpilz.

Frank Scheer 14.06.2018