Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Neue Krippe unterm Kirchendach
Lokales Rendsburg Neue Krippe unterm Kirchendach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 18.03.2012
Von Burkhard Kitzelmann
Hell, bunt und fröhlich: Bürgermeister Wolfgang Steffen, Pastor Peter Kanehls, Architekt Matthias Wohlenberg und Kita-Leiterin Karin Simon (von links) genießen mit einigen Kinder die freundlliche und großzuügige Atmosphäre im neuen Krippenraum. Quelle: Foto Kitzelmann
Dänischenhagen

Wer will fleißige Handwerker seh’n... Architekt Matthias Wohlenberg meisterte nicht nur die Begleitung eines Kinderliedes auf der Gitarre. Eine noch größere Herausforderung dürfte es für ihn gewesen sein, auf einem nur handtuchgroßen Grundstück in Hanglage einen Neubau zu planen, der sich zwischen Gemeindehaus (1973) und Kita (1983) harmonisch als Bindeglied einfügt. „Das war eine architektonische Meisterleistung“, lobte Wolfgang Steffen. Dankbar und zufrieden zeigte sich auch Pastor Peter Kanehls, der zugleich dem Kirchenvorstand vorsteht. Der Anbau sei zu einem „vergleichsweise günstigen Preis“ erstellt worden. Insgesamt wurden 400000 Euro investiert.

 Zusätzlich zu den 60 Kindern in der Bären-, Elefanten- und Pinguingruppe können in der evangelischen Kita jetzt auch zehn Krippenkinder im Alter von bis zu drei Jahren betreut werden. Der Krippenbetrieb läuft bereits seit November. Da aber noch einige Restarbeiten ausgeführt werden mussten, wurde erst jetzt zur offiziellen Einweihung eingeladen.

 Auch Kita-Leiterin Karin Simon und ihre acht Mitarbeiterinnen profitieren von dem 240 Quadratmeter großen Anbau. Denn zusätzlich zum Krippenraum wurden auch eine neue Küche und verschiedene Funktionsräume wie zum Beispiel ein Besprechungszimmer geschaffen. „Schön groß, hell und freundlich“ empfindet die Kita-Leiterin die neuen Räumlichkeiten.