Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Mit dem Einrad rasant durchs Jahr
Lokales Rendsburg Mit dem Einrad rasant durchs Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 24.11.2019
Von Sven Janssen
Die Vorbereitungen zur Einradshow "Mit dem Einrad durchs Jahr" laufen beim Sport- und Freizeitclub Ottendorf auf Hochtouren. Quelle: Sven Janssen
Ottendorf

Ein Jahr kann lang sein, ist aber keinesfalls langweilig. Jedenfalls nicht, wenn man es auf dem Einrad absolviert. Mit Schnee, Fasching und der Zeitumstellung starten die Wheelis und Fly’ng Wheels vom SFCO furios ins Jahr und nehmen die Zuschauer anschließend mit den den Frühling, versuchen ein wenig mit der Deutschen Bahn zu fahren, bevor Ostern und die Kieler Woche gefeiert werden.

20 Stationen in einem Jahr

In den Ferien geht’s zum Zelten und auch der Sommerurlaub am Strand darf nicht fehlen. Dann kommt mit der Einschulung schon wieder der Herbst. Eine Geburtstagsfeier und Halloween lässt die Zeit im Flug vergehen und schon ist nach dem Laternelaufen wieder Weihnachten. Der Weihnachtsspeck wird mit Wintersport abtrainiert bevor an Silvester nicht nur das Jahr seinen Abschluss findet.

Sechs Monate Vorbereitung

Alle 20 Stationen haben die Einradfahrer von fünf bis 25 Jahren choreografiert und mit den passenden Musiktiteln hinterlegt. „Wir haben zu acht an der Show geschrieben“, sagt Lina Jankowski bei der Durchlaufprobe am Sonnabend. Mittlerweile studiert die Einradfahrerin Grundschullehramt in Flensburg. „Zum Training kann ich nicht immer nach Ottendorf kommen“, sagt sie, aber die Show mitzugestalten liege ihr am Herzen.

Sechs Vorstellungen an einem Wochenende

Eine Stunde und 15 Minuten dauert die rasante Fahrt durchs Jahr, die am kommenden Wochenende gleich sechsmal startet. Los geht’s am Sonnabend 30. November um 11, 14 und 17 Uhr. Zur gleichen Zeit kann man auch am Sonntag, 1. Dezember, mit aufs Einrad steigen. Der Eintritt kostet 1 Euro. Karten können per Email einrad-sfco@gmx.de vorbestellt werden. Die Vorführungen am Sonnabend um 14 und 17 Uhr sind bereits ausverkauft.

Klicken Sie hier, um weitere Eindrücke von der Einradshow in Ottendorf zu sehen.

Parkscheibenpflicht für den Platz am Alten Kreishaus in Bordesholm: Der Ausschuss für Infrastruktur folgte nach hitziger Debatte einem Antrag der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWB), die Parkzeit auf dem öffentlichen Areal mit 40 Plätzen auf 2,5 Stunden von 8 bis 17 Uhr zu beschränken.

Frank Scheer 23.11.2019

Es ist kein guter Tag für die Gemeinde Wasbek: Am Sonnabend nach Feierabend schließt die Betreiberin des kleinen Supermarktes, Ute Becker, den Markt zum letzten Mal ab. Bis auf weiteres wird es dann keine Einkaufsmöglichkeit mehr im Dorf geben.

Thorsten Geil 22.11.2019

Während in Groß Vollstedt der Adventsmarkt vorverlegt werden musste, um den stillen Charakter des Totensonntags nicht zu stören, darf in Emkendorf ein Blumengeschäft öffnen. Thorsten Manthey vom Ordnungsamt im Amt Nortorfer Land erklärt die Ausnahme: Es gibt eine Grauzone.

Beate König 22.11.2019