Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg NordArt peilt Rekord an
Lokales Rendsburg NordArt peilt Rekord an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 12.09.2012
Von Wolfgang Mahnkopf
Die Beleuchtung lässt den Skulpturenpark und die Kunstwerke in außergewöhnlichen Farben erscheinen. Foto Mahnkopf Quelle: wm: Wolfgang Mahnkopf
Büdelsdorf

Mit der Besucherresonanz auf die NordArt 2012 ist Wolfgang Gramm hoch zu frieden. „Im vergangenen Jahr hatten wir 40000 Besucher. Ich gehe davon aus, dass wir diese Zahl übertreffen werden“, sagte der Geschäftsführer vom Kunstwerk Carlshütte in der Vorwerksallee in Büdelsdorf, wo die als Dukumenta des Nordens geltende Ausstellung am 30. September endet.

 Ursache für die gestiegene Besucherzahl sei zum Teil das internationale Interesse. „Das weltumspannende Netzwerk durch die Künstler aus aller Welt und unsere erhöhte Präsenz in den Medien führen zu dem Top-Ergebnis“, sagte Gramm. Das Interesse an Führungen habe ebenfalls einen Höchststand erreicht. Der Kunsttourismus habe das Kunstwerk Carlshütte entdeckt. „Wir stellen vermehrt Besucher aus dem Bundesgebiet fest.“ Diesjähriger Länderschwerpunkt der NorArt ist China.

 Dass ein neuer Besucherrekord erreicht wird, dazu werde auch die Lange Nacht der Lichter am Sonnabend, 15. September, beitragen, meint Gramm. „Ich erwarte mehr als 2000 Gäste.“ Der Geschäftsführer kündigt ein optisches und akustisches Feuerwerk an. Die Ausstellung ist zur Lichter-Nacht bis 24 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es hier.