Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Baustelle Kieler Straße im Zeitplan
Lokales Rendsburg Baustelle Kieler Straße im Zeitplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 23.08.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Noch ist die Kieler Straße in Richtung Lohkamp Baustelle. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Nortorf

Die Arbeiten in Nortorf sind Teil des Großvorhabens Sanierung der Landesstraße 49 nach Borgdorf-Seedorf auf einer Länge von knapp drei Kilometern.

Ortskundige nutzen Schleichwege

Die Kieler Straße und der Hunnenkamp bleiben die nächsten Wochen für den Verkehr voll gesperrt, nur Anlieger dürfen zurzeit auf der neu asphaltierten Piste zur Rudolf-Kinau-Straße und Borgdorfer Straße fahren.

Ortskundige nutzen aber Schleichwege, die sie in die Stadt führen. "Unsere Beschilderung wird nicht angenommen, das ist ein generelles Problem", sagt Torsten Conradt, Chef des Landesbetriebs Straßenbau, bei einem Ortstermin am Donnerstag.

Die offizielle Umleitungsstrecke ist rund 30 Kilometer lang. Sie führt durch Emkendorf, Bokelholm und Bokel.

Es geht weiter mit Umleitungen

Nach Abschluss der Arbeiten in Nortorf gehen die Arbeiten vom Eisendorfer Abzweiger nach Borgdorf-Seedorf weiter. Das Stück ist nach Angaben des Landesbetriebs rund zwei Kilometer lang und endet Höhe Springwedel.

Die Arbeiten sollen im Februar fertig sein. Bis dahin seien weitere Vollsperrungen geplant. Umleitungen führen dann über die Landesstraße 328, die von Jevenstedt nach Neumünster führt, kündigt Michael Schwarze Projektleiter für den Neubau der Straße beim Landesbetrieb an.

Zurzeit lässt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr die Landesstraße 49 in Nortorf sanieren.

Ein Sommer, so heiß wie ein Cappuccino! Draußen leben wie im Süden. Sabine Kyber und Olaf Stockkamp in Kronshagen haben eine ganz andere Erinnerung an diesen Jahrhundertsommer. „Wir konnten nur zweimal auf der Terrasse frühstücken. Der Autolärm war viel zu stark“, klagt Sabine Kyber im Eschenkamp.

Torsten Müller 23.08.2018
Rendsburg Skulpturen-Sommer Bissee - "Kümmerdienst" für 28 Skulpturen

Der trockene Sommer 2018 bringt ein sechsköpfiges Helferteam beim Skulpturen-Sommer in Bissee ins Schwitzen: Alle zwei bis drei Tage werden die Kunstwerke von Staub und Dreck befreit. Am kommenden Sonntag bietet der Verein Skulptur in Bissee eine weitere offene Führung zu den 28 Werken an.

Frank Scheer 22.08.2018

116 Einzelkämpfer und zehn Staffeln haben sich angemeldet. Zum fünften Mal startet der Sparkassen-Triathlon beim diesjährigen Canal Cup in Rendsburg. Das Besondere: Nur beim diesem Wettkampf dürfen Sportler im Nord-Ostsee-Kanal schwimmen. Der Triathlon startet Sonnabend, 22. September, 11 Uhr.

Hans-Jürgen Jensen 22.08.2018