Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Fahrerin in 45 km/h-Auto übersieht Motorradfahrer
Lokales Rendsburg

Nübbel: Motorradfahrer nach Unfall mit Leichtfahrzeug schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 30.11.2020
Von Marc R. Hofmann
Einsatz für die Polizei in Nübbel bei Rendsburg. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Anzeige
Nübbel

Es ist 7.45 am Montagmorgen, als die 16-Jährige nach Angaben der Polizei ihr Leichtfahrzeug auf der Kreisstraße 47 wenden möchte. In Richtung Rendsburg fahrend, biegt sie auf einen Seitenstreifen ein. Und übersieht dabei einen Motorradfahrer, der das nur 45 Kilometer pro Stunde schnelle Leichtfahrzeug gerade überholen will.

Nübbel: Motorradfahrer zieht sich schwere Verletzungen zu

Der 19-Jährige kracht in den Wagen und stürzt, wobei er sich schwere Verletzungen zuzieht. Der Motorradfahrer muss anschließend ins Imland-Klinikum gebracht werden. Nach Angaben der Polizei besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Lesen Sie auch: 437 Flüchtlinge in Quarantäne

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die K 47 im morgendlichen Verkehr für rund eine Stunde gesperrt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 7500 Euro.

Paul Wagner 30.11.2020
Paul Wagner 30.11.2020
Beate König 29.11.2020