Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Ortskern bevorzugter Bereich
Lokales Rendsburg Ortskern bevorzugter Bereich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 10.06.2009
Bordesholm

Die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses votierten am Dienstag bei einer Gegenstimme für die Lagebegrenzungen der Bordesholmer Versorgungsstandorte. Zuvor hatte Jennifer Schetter von der Lübecker Beratungsgesellschaft Cima die Ergebnisse einer Markt- und Strukturanalyse vorgestellt. Die Gutachterin bezeichnete darin das Gebiet des Ortszentrums als zentralen Versorgungsbereich, der mit Vorrang vor anderen Handelsflächen ausgebaut werden sollte. Sie empfahl außerdem die Ansiedlung eines Vollsortimenters, also eines Supermarktes. Möglich wäre im Zentrum auch ein Discounter. „Es wäre wie ein zusätzlicher Magnet, wir gehen definitiv von einer Belebung aus“, sagte Schetter.

Als untergeordnete Nahversorgungszentren wurden die Areale Mühlencenter sowie der Einkaufsbereich „Bahnhofsstraße Ost“ von Edeka bis Riepen abgegrenzt. Beide Standorte würden nach Cima-Auffassung nicht unter einem weiteren Supermarkt leiden. Als „Potenzialfläche“ markierten die Gutachter das Gelände des Landhandels Trede von Pein. Auch dort könnte zukünftig ein Supermarkt oder Discounter aufmachen. Das Ortszentrum hätte aber Vorrang.

Die Studie, die während einer Einwohnerversammlung am Mittwoch, 8. Juli, um 20 Uhr im Huus an'n Markt vorgestellt wird, enthält auch die so genannte Bordesholmer Sortimentsliste. Darin führen die Cima-Gutachter rund 40 Warengruppen auf, die den Bereichen Ortszentrum, Nahversorgungszentrum oder keinem von beiden zugeordnet sind. Die Sortimentsliste soll wie die Eingrenzung der Versorgungsgebiete als Steuerungsinstrument genutzt werden. „Damit können wir uns auf eigene Versorgungsgebiete berufen, und es bietet Rechtssicherheit für Investoren, Eigentümer, Projektentwickler und auch die Gemeinde“, betonte Bürgermeister Norbert Baschke.

Rendsburg 42 Quarnbeker Grundschüler haben heute mit einem Umweltmusical Premiere Graslöwe rettet den Strand

Er ist ein Gras fressender Vegetarier, trägt Tigerpuschen und kämpft für eine intakte Natur. Der „Graslöwe“ steht im Zentrum des neuen Umweltmusicals der Grundschule Strohbrück. 42 Kinder fiebern mit ihren Eltern und vielen Helfern aus dem Dorf der heutigen Premiere in der Sporthalle entgegen.

10.06.2009
Rendsburg Hafenpromenade macht sichtbare Fortschritte - Parallel laufen Rammarbeiten für die Wasserterrasse Pflasterung auf der Zielgeraden

Aus der zwischenzeitlichen Sandwüste ist eine Granitfläche geworden. Dank des guten Frühjahrswetters schreitet die Pflasterung des zweiten Abschnitts der Hafenpromenade am Innenhafen schneller voran als geplant. Probleme bereitete allerdings ein Kabelstrang der Telekom.

10.06.2009
Rendsburg 330 Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland treten beim Life-Saving-Cup an Neuer Trend: Rettungssport am Südstrand

Die DLRG macht in Eckernförde weiter Schlagzeilen. Nach der Einweihung eines Anbaus für das Landeszentrum folgt jetzt ein überregionaler Rettungsschwimmer-Wettkampf.

10.06.2009