Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Druck auf Schulverband aus Osterrönfeld
Lokales Rendsburg Druck auf Schulverband aus Osterrönfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 07.12.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Abriss und Neubau des ältesten Teils der Gemeinschaftsschule in Schacht-Audorf sollen 5,5 Millionen Euro kosten. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Osterrönfeld

Nach derzeitigen Schätzungen sollen Abriss und Neubau des ältesten Schultrakts in Schacht-Audorf als Teil einer umfassenden Sanierung und Modernisierung rund 5,5 Millionen Euro kosten. Das Vorhaben soll frühestens zum Ende kommenden Frühjahrs ausgeschrieben werden, erklärt Torsten Eickstädt, Verwaltungschef im zuständigen Amt Eiderkanal.

Sechs Millionen Euro

Das heißt: Was es wirklich kostet, ist derzeit offen. Hinter verschlossenen Türen hat der Schulverband im November einen Kostendeckel beschlossen. Offizielle Angaben dazu gibt es nicht. Nach Informationen dieser Zeitung beträgt er rund sechs Millionen Euro.

"Kostendeckel einhalten"

Zusätzlichen Druck übte die Osterrönfelder Gemeindevertretung am Donnerstagabend aus. Sie forderte mit den Stimmen von CDU, SPD und Wählergemeinschaft FWO von ihren Mitgliedern im Schulverband, "sich nachdrücklich für eine Begrenzung" aller Kosten auf den "vereinbarten Höchstbetrag einzusetzen".

"Gerechte Verteilung"

Christian Hauck, Chef der gemeinsamen Fraktion von SPD und FWO, geht einen Schritt weiter: Man müsse "darüber nachdenken, ob der Einsatz der Mittel des Schulverbands überhaupt so richtig ist". Es müsse eine "gerechte Verteilung" zwischen den beiden Schulstandorten Osterrönfeld und Schacht-Audorf geben.

"Wir vergessen Osterrönfeld nicht"

In Osterrönfeld steht die Sanierung von Dächern und Fenster mit Geldern des Schulverbands an. Einen Zeitplan dafür gebe es noch nicht, sagt Bürgermeister Hans-Georg Volquardts. "Unsere Sorge ist, dass für Osterrönfeld nichts übrig bleibt. Dem wollen wir entgegenwirken." Die Furcht sei unverständlich, meint Schulverbandsvorsteher Bernd Sienknecht: "Wir vergessen Osterrönfeld nicht."

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

 

Bis zum Dienstag, 20. Novembe,r war die Welt beim Landesligisten TuS Jevenstedt und seinem Top-Torjäger Lucas Seefeldt noch in Ordnung. Mit 15 Toren hatte der Goalgetter maßgeblichen Anteil am Aufschwung des TuS, doch dann verletzte sich der 21-jährige Stürmer bei einem Trainingszweikampf schwer.

Andrè Haase 07.12.2018

Bei einem Frontal-Crash auf der L318 vor der Abzweigung nach Blumenthal sind am Donnerstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Beide Fahrer mussten aus den Fahrzeugen herausgeschnitten werden. Die Straße war vier Stunden gesperrt.

Sven Janssen 06.12.2018

Sie strahlen und das zu Recht: Richard, Ferdinand, Johan und Vito gehen auf die Grundschule Eidertal Molfsee und haben sich im Rahmen der Mathe-Olympiade auf Kreisebene platziert, nun steht der Landesentscheid im Februar an.

06.12.2018