Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg In Felde werden Wohnhäuser gebaut
Lokales Rendsburg In Felde werden Wohnhäuser gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 08.11.2019
Von Sven Janssen
Plan für Schusterredder: In Felde werden Einfamilienhäuser gebaut Quelle: Sven Janssen
Felde

Einstimmig hat die Gemeindevertretung am Donnerstag entschieden, dass auf der Dorfstraße Ecke Schusterredder sowohl Einzel- als auch Doppelhäuser entstehen dürfen. Die maximale Grundstücksfläche ist auf 1000 Quadratmeter beschränkt.

Für die Gebäude sind Sattel- oder Walmdächer mit einer Dachneigung zwischen 28 und 48 Grad vorgesehen, die knapp zehn Meter hoch sein dürfen. Pro Gebäude dürfen zwei Wohneinheiten entstehen.

Schusterredder in Felde: "Verkehrslärm ist kein Problem"

„Während der Auslegung des Bebauungsplanes gab es einige Stellungnahmen, die aber alle unproblematisch waren“, sagte Bürgermeisterin Petra Paulsen (SPD). Vor allem der Landesbetrieb für Straßenbau hatte sich zu Wort gemeldet und auf die Lärmentwicklung der Dorfstraße hingewiesen. „Das ist aber alles harmlos, wir hatten bereits ein Lärmgutachten in Auftrag gegeben und entsprechende Festsetzungen im Bebauungsplan getroffen“, sagte Planungsausschussvorsitzender Johann Engel (SPD).

Schusterredder Felde: Bauliche Festlegungen für Schlafzimmer

Das Lärmschutzgutachten hatte ergeben, dass durch den Verkehr sowohl die Grenzwerte für Schallschutz im Städtebau als auch die der Verkehrslärmschutzverordnung überschritten werden. Um gesunde Wohnverhältnisse zu schaffen, müssen passive Schallschutzmaßnahmen an den Häusern vorgenommen werden.

Das bedeutet: Entweder dürfen Schlafzimmer nur zur lärmabgewandten Seite entstehen oder müssen wegen der Frischluftzufuhr schallgedämmte Belüftungseinrichtungen bekommen.

Die Landwirtschaftskammer hatte darauf hingewiesen, dass aus ordnungsgemäßer landwirtschaftlicher Nutzung der angrenzenden Flächen zeitweise - etwa in der Ernte- oder Bestellzeit - Lärm, Gerüche und Staub auf das Plangebiet einwirken können. Um diesen Hinweis wurde der Plan ergänzt.

Ausbau des Schusterredders in Felde möglich

Parallel zum Planverfahren hat sich die Gemeinde einen 2,5 Meter breiten Streifen des Grundstückes gesichert, um für eine mögliche Verkehrsanbindung der Lehmkoppel den Schusterredder verbreitern zu können.

Lesen Sie alle Nachrichten aus Felde.

Das Bordesholmer Zentrum ist am kommenden Sonntag, 10. November, von 10 bis 18 Uhr für den Autoverkehr voll gesperrt: Von 12 bis 17 Uhr läuft der verkaufsoffene Sonntag mit zahlreichen Aktivitäten, nicht nur die Präsentation des neunten Bordesholm-Krimis.

Frank Scheer 08.11.2019

Nichts für Zicken: Das frisch renovierte Gehege im Tierpark Arche Warder ist den Ziegenböcken vorbehalten. Außerhalb der Deckzeiten müssen diese getrennt von den Weibchen untergebracht werden. Am Donnerstag durften fünf von neun Herren einziehen, während die anderen derzeit für Nachwuchs sorgen.

Kerstin Tietgen 08.11.2019

Neue Vollsperrung im Raum Rendsburg: Hinter dem Kanaltunnel macht der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr die viel befahrene Bundesstraße 77 in Richtung Norden am Dienstag, 12. November 2019, dicht. Die Umleitung führt mitten durch Rendsburg: Staugefahr.

Hans-Jürgen Jensen 08.11.2019