Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Chihuahua flüchtete vor Rottweilern
Lokales Rendsburg Chihuahua flüchtete vor Rottweilern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 26.04.2018
Bundespolizisten haben einen herrenlosen Hund auf der Bahnstrecke Neumünster nach Kiel gerettet. Quelle: Bundespolizei
Anzeige
Bordesholm

Der Chihuahua war vor drei Rottweilern geflüchtet und dann an den Bahngleisen entlang geirrt. Nachdem Lokführer das Tier entdeckten hatten, informierten sie die Bundespolizei und gaben ständig die Position des Hundes an die Polizei weiter. Doch das Tier änderte nach Angaben eines Sprechers immer wieder seine Route und hielt so die Beamten zwei Stunden lang auf Trab. Letztendlich konnten sie den Chihuahua im Bereich Bordesholm einfangen und dank der Hundemarke der Besitzerin übergeben. Die Frau brach vor Freude in Tränen aus.

Von KN

Rendsburg RD macht mobil - Neuwagen und Legenden
Hans-Jürgen Jensen 26.04.2018
Rendsburg Fußgängertunnel - Aufzüge außer Betrieb
Hans-Jürgen Jensen 26.04.2018
Sven Detlefsen 26.04.2018