Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Wachstum von Nortorf wird vorangetrieben
Lokales Rendsburg Wachstum von Nortorf wird vorangetrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 10.02.2019
Von Beate König
Aus der Partnergemeinde Gravenstein brachte (von rechts) die Delegation Thomas Kleinschmidt, Norbert Nissen, Hiltrud Petersen-Koch und Renate Nissen Inge und Horst Krebs in alter Verbundenheit eine handgearbeitete Kiste mit Feierwasser nach THW-Spielen mit.. Quelle: Beate König
Nortorf

Unter den 240 Gästen begrüßte Torben Ackermann auch den SPD-Landesvorsitzenden Ralf Stegner als Polit-Prominenz.

Ackermann bilanzierte die Situation der Stadt positiv: Ein weiteres Wachstum wird vorangetrieben. An der Bargstedter Straße wird ein neues Wohngebiet geplant, für die Hälfte der 90.000 Quadratmeter großen Flächen im Gewerbegebiet Gnutzer Straße gebe es Voranfragen, der B-Plan für die Erweiterung des Hauses Simeon mit 70 altersgerechten Wohnungen soll spätestens im März vorliegen. Der Umbau des Aldi-Zentrallagers schreitet voran. „Wir sind froh, dass wir Aldi halten konnten.“

Ackermanns Amtsvorgänger Horst Krebs genoss den Empfang als Gast entspannt. Aus der Partnergemeinde Gravenstein hatte eine Delegation aus der Schule und dem Ruderclub Horst und Inge Krebs eine transportable Bar mit Hochprozentigem aus Flensburg geschenkt, „damit ihr die Siege des THW feiern könnt“ erklärte Tischlermeister Nissen, der das Holzfutteral selbst designt hatte.

Team Doppelpass erfüllt Herzenswünsche

„Wir sind nur acht Leute im Verein“, erzählte Kim Häusgen, Vorsitzender des Team Doppelpass nach der Übergabe des mit 300 Euro dotierten Bürgerpreises. „Wir haben allerdings 30 ehrenamtliche Helfer, die immer dabei sind.“ Seit 2008 sammeln die Ehrenamtler mit beispielhaftem Engagement Spenden. Bei einem Benefiz-Fußballturnier, Versteigerungen von Sport-Fan-Artikeln und über direkte Anfragen bei Sponsoren kommen fünfstellige Summen zusammen. 2018 waren es 67.500 Euro.

Das Geld kommt an Krebs erkrankten Kindern, der onkologischen Kinderstation der Kieler Uni-Klinik und der Kinderkrebshilfe zugute. Den Kindern werden mit den Mitteln von Team Doppelpass Herzenswünsche erfüllt.

Bürger wurden mit Ehrennadeln ausgezeichent

Mit der Ehrennadel wurden in diesem Jahr Hanns Lothar Kaempfe, Jessica Klösel, Hans-Jürgen Berents, Nicole Themm, Helmut Böttcher und Ramia Munawar ausgezeichnet.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg Ehrenwehrführer ernannt - Gefühlt wie ein Staatsoberhaupt

Überraschung geglückt hieß es für Dirk Hinz-Reese. Am Freitagabend war der Wehrführer nach 25 Jahren aus seinem Amt verabschiedet und dann zum Ehrenwehrführer ernannt worden. Am Sonnabend Mittag standen 140 Kameraden aus allen Feuerwehren des Amtes für den 59-Jährigen in Reesdorf Spalier.

Beate König 10.02.2019

Zerkratzte, vermooste und fehlende Schilder sind ein absolutes No-Go. Das findet Bordesholms Bürgermeister Ronald Büssow. Deshalb soll das über 25 Jahre alte Leitsystem optimiert werden. Der ehemalige Verwaltungschef Jürgen Baasch hatte es zu Beginn seiner Amtszeit eingeführt.

Frank Scheer 09.02.2019

Mandarinengroß sind die Kugeln auf dem Abakus, der zu den Schmuckstücken in der Schoolkat Langwedel gehört. Hunderte Dorfkinder lernten mit der alten Rechenmaschine Addieren und Substrahieren. Für Hartmut Lemke vom Kultur- und Museumsverein zählt er zu den Lieblingsschaustücken.

08.02.2019