Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Wieso ist die Zeitung immer voll?
Lokales Rendsburg Wieso ist die Zeitung immer voll?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 08.03.2019
Ein Sternenhimmel voller Wünsche: Die Klasse 4c der Grundschule der Gemeinde Kronshagen mit Lehrerin Lisa Reimann (rechts oben) präsentiert dem Besuch aus der Redaktion der Kieler Nachrichten ihren Beitrag für den MiSch-Kreativwettbewerb. Quelle: Frank Peter
Kronshagen

Im Rahmen von MiSch (Medien in der Schule) wurden die 4a und 4c der Grundschule der Gemeinde Kronshagen besucht. Bei dem Projekt, das Lese- und Medienkompetenz fördert, werden die KN vier Wochen lang in die Schule geliefert. MiSch bieten Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung in Kooperation mit der Förde Sparkasse und der Sparkasse Südholstein an.

Was beim Schreiben von Artikeln beachtet werden muss

In der 4a möchte Mika von Volontärin Jördis Früchtenicht wissen, was man beim Schreiben eines Artikels beachten muss. Am wichtigsten ist, dass man sich immer an die Fakten hält und sich nichts ausdenkt, auch keine kleinen Details. Nur was wirklich passiert ist, darf auch in den Artikel. Bei einer Nachricht sollte die Neuigkeit zudem am Anfang des Textes stehen.

Manche Texte werden länger geplant

In der 4c stellt sich Christina die Frage, wie es sein kann, dass die Zeitung immer voll ist. Zum Glück müssen zum Beispiel nicht alle Texte der Dienstagsausgabe am Montag geschreiben werden. Einige Themen lassen sich nämlich auch etwas länger planen und vorbereiten. Trotzdem ist an einem Tag dann noch viel zu tun. Auch, weil man die Ereignisse des Tages im Blick behalten muss.

Auch an Fotografen Frank Peter gibt es Fragen. So möchte die 4c von ihm wissen, was sein schönstes Foto war. Das kann Frank Peter allerdings nicht konkret beantworten: „Ich habe viele unterschiedliche Fotos gemacht, Porträts, Landschaftsaufnahmen. Außerdem habe ich die Hoffnung, dass das schönste Foto noch kommt.“

Vorbereitung für den MiSch-Kreativwettbewerb

Zum Abschluss von MiSch gibt es jedes Jahr einen Kreativwettbewerb. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Reise zu den Sternen“. Ihren Beitrag bereitet die 4c bereits vor. Aus Zeitungsschnipseln haben die Schüler Wünsche formuliert, die an einem Papier-Sternenhimmel hängen, darunter etwa „Ich wünsche mir eine Playstation Vier“, „Kein Plastik“ oder auch „Bildung“. Am unteren Rand der Collage greifen bunte Hände nach diesen Sternen.

Immer informiert: Lesen Sie hier alle Nachrichten aus Kronshagen.

Von Jördis Merle Früchtenicht

Nikolaus Träuptmann, Bürgermeister von Bovenau, steht sehr wahrscheinlich vor seinem Rücktritt. In der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung werde er sich äußern, sagte Träuptmann am Freitag im Gespräch mit KN-online. Der CDU-Politiker hatte das Amt im Juni 2018 von Jürgen Liebsch übernommen.

Robert Michalla 08.03.2019

„Die Spannung ist groß vor dem ersten Spiel“, erklärt der Fußball-Abteilungsleiter des Büdelsdorfer TSV, Rolf Bannas. Nach über drei Monaten spielfreier Zeit muss der BTSV gegen den Tabellenletzten Schleswig 06 ran. Anstoß im Büdelsdorfer Eiderstadion ist am Sonnabend um 16 Uhr.

08.03.2019

Für den Fußball-Verbandsligisten 1. FC Schinkel wird die tabellarische Situation zunehmend ernster. Nur noch ein Punkt trennt die Mannschaft von FCS-Coach Mario Schülke, die nun am Sonntag (15 Uhr) beim Dobersdorfer SV antreten muss, von der Abstiegszone.

Jan-Claas Harder 08.03.2019