Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Neuwagen und Legenden
Lokales Rendsburg Neuwagen und Legenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 26.04.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Heinz-Peter Schierenbeck will mit seinem silbergrauen Mercedes 190 SL, Baujahr 1956, beim Oldtimertreffen vorfahren. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Anzeige
Rendsburg

Noch steht Heinz-Peter Schierenbeck nur fürs Foto mit seinem silbergrauen Mercedes 190 SL auf der Wiese zwischen Obereider-Ufer und Bahndamm.

Am Sonntag wird sein mehr als 60 Jahre altes Cabrio zur Oldtimer-Show von "RD macht mobil" gehören - umringt von anderen Legenden der Automobilgeschichte.

Anzeige

Schiffbrückenplatz, Schloßplatz, Obereider

Hotspots von "RD macht mobil" sind am Sonntag der Schiffbrückenplatz, der benachbarte Schloßplatz und das sich anschließende Ufer an der Obereider.

Neun Rendsburger Autohäuser führen mehr als 100 Pkw vor - Neu- und Vorführwagen, kündigt Anja Ilgenstein von RD Marketing, dem Veranstalter, an. 20 Automarken sollen vertreten sein.

Dabei sind auch die Rendsburger Feuerwehr, das Technische Hilfswerk und die Johanniter. Ein Reisebus fährt vor, Baumaschinen präsentiert ein Spezialhersteller aus Büdelsdorf.

Mobiles Planetarium

Für Kinder ab sechs Jahren ist ein mobiles Planetarium auf dem Schiffbrückenplatz aufgebaut. Die Besucher rasen virtuell über eine Achterbahn und erleben noch einmal den freien Fall des Österreichers Felix Baumgartner durch die Stratosphäre.

Verkaufsoffener Sonntag und Nulltarif

Das Programm von "RD macht mobil" beginnt um 11 Uhr. Verkaufsoffener Sonntag ist von 12 bis 17 Uhr. Die Stadtbusse fahren zum Nulltarif.

Rendsburg Fußgängertunnel - Aufzüge außer Betrieb
Hans-Jürgen Jensen 26.04.2018
Sven Detlefsen 26.04.2018
Hans-Jürgen Jensen 25.04.2018