Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Tansania-Bündnis setzt Juni-Termin durch
Lokales Rendsburg Tansania-Bündnis setzt Juni-Termin durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 13.01.2020
Von Hans-Jürgen Jensen
In Rendsburg kommt es zum Duell zwischen der parteilosen Janet Sönnichsen und Pierre Gilgenast. Die Geschäftsführerin der Kiel-Region will Bürgermeisterin werden, der Sozialdemokrat will sein Amt behalten. Quelle: Frank Peter, Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Das Tansania-Bündnis aus CDU, Grünen, FDP und SSW steht hinter Janet Sönnichsen. Die vier Parteien sind mit Pierre Gilgenast unzufrieden. Sie werfen ihm Entscheidungsschwäche vor. Sie haben lange nach einem Gegenkandidaten gesucht. In der Ratsversammlung hat Tansania eine deutliche Mehrheit. Das Bündnis hat sich unmittelbar nach der jüngsten Kommunalwahl im vergangenen Jahr gegründet.

SPD wollte späteren Termin für Bürgermeisterwahl

Mit dem Termin hat sich das Tansania-Bündnis am Montagnachmittag im Wahlausschuss in einer Kampfabstimmung durchgesetzt. Die SPD wollte einen späteren Termin. Er habe keine Probleme mit dem Datum, sagte Amtsinhaber Gilgenast. "Ich bin schon im Wahlkampf."

Gilgenasts erste Amtszeit endet am 31. Dezember

Die SPD schickt Pierre Gilgenast ins Rennen. Seine erste Amtszeit endet am 31. Dezember 2020. Dann war er acht Jahre im Amt. Gilgenast wohnt in der Nachbargemeinde Fockbek. Die Linken haben sich nach Worten ihres Rendsburger Sprechers Samuel Rothberger noch nicht festgelegt. Sie wollen mit allen Kandidaten sprechen, erklärte er dieser Zeitung. Es gebe Wahlprüfsteine.

Gilgenast will sich für mehr Kita-Plätze einsetzen, das Angebot an offenen Ganztagsschulen ausweiten und den Bau von Sozialwohnungen beschleunigen. Janet Sönnichsen verspricht, sie wolle die Stadt zum Motor der Entwicklung in der Region machen, die kreativen Köpfe der Verwaltung einbinden und das Rathaus mit Entscheidungsfreude führen.

CDU brachte Janet Sönnichsen ins Gespräch

Zunächst brachte die CDU Janet Sönnichsen als Gegenkandidatin für Gilgenast ins Gespräch, die anderen Tansania-Parteien folgten dem. Vor ihrer Tätigkeit bei der Kiel-Region war die Kandidatin Prokuristin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rendsburg-Eckernförde.

Weitere Nachrichten aus der Region Rendsburg lesen sie hier.

Ein grünes Kunststoffboot wurde Ende vergangenen Jahres beim Bordesholmer Segelverein angetrieben. Sein Besitzer ist nach wie vor unbekannt. Einen vergleichbaren Fund hat es in der Vereinsgeschichte noch nicht gegeben.

Sven Tietgen 13.01.2020

Wie lange er schon besteht, ganz sicher ist man sich nicht: Aber seit rund 25 Jahren lädt der CDU Ortsverband Flintbek die Bürger zum Neujahrsempfang. Am Sonntag waren mehr als 100 Gäste dabei - unter anderem der Bundestagsabgeordnete Johann Wadephul sowie der CDU-Europaabgeordnete Niclas Herbst.

Sorka Eixmann 13.01.2020
Rendsburg Jahresempfang Langwedel Viele Projekt für 2020

Zum zweiten Mal wurden beim Jahresempfang in Langwedel verdiente Bürger geehrt, zum ersten Mal hat in diesem Jahr ein Verein eine Urkunde der Gemeinde bekommen. Gut 100 Langwedeler kamen, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen und einen Ausblick zu wagen.

Sven Janssen 13.01.2020