Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Neuer Rekord im Kreistag
Lokales Rendsburg Neuer Rekord im Kreistag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:41 06.05.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Die CDU wird erneut stärkste Kraft und kann mit der ehemaligen Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf im neuen Kreistag die Kreispräsidentin stellen. Amtsinhaber Lutz Clefsen trat nicht mehr an.

CDU gewinnt alle Direktmandate

Die CDU hat  mit 25 Sitzen fünf mehr als bisher. Die Partei hat alle  Wahlkreise direkt gewonnen. Das habe die Union erstmals geschafft, sagte ihr Kreisvorsitzender Johann Wadephul. „Das ist ein sensationelles Ergebnis."

Grüne schaffen zehn Sitze

Größter Gewinner aber sind die Grünen. Sie verdoppeln die Zahl ihrer Sitze auf zehn. „Es ist ein super Ergebnis“ kommentierte ihr Fraktionschef Armin Rösener.

Enttäuschte Sozialdemokraten

Tiefe Enttäuschung herrschte dagegen bei der Kreis-SPD. Sie verliert zwei Sitze und hat jetzt noch 14 Mandate. „Ein richtig schlechtes Ergebnis“, klagte ihr Kreisvorsitzender Sönke Rix.

WGK schafft zwei Sitze

Aus dem Stand heraus hat die windkraftkritische Wählergemeinschaft Kreis Rendsburg-Eckernförde (WGK) zwei Sitze errungen. „Wir haben uns das gewünscht“, erklärte ihr Spitzenkandidat Andreas Höpken aus Emkendorf.

FDP, AfD, Linke, SSW

Außerdem ziehen die FDP mit vier Sitzen, die AfD mit drei sowie die Linken und der SSW mit jeweils zwei Mandaten in den neuen Kreistag ein.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der CDU-Spitzenkandidat Torben Ackermann ist der Favorit für die Bürgermeisterwahl in Nortorf. Seine Partei schnitt bei der Gemeindewahl mit Abstand am besten ab. Ihr fehlen aber zwei Stimmen zur Mehrheit in der neuen Gemeindevertretung, sie braucht also einen Partner.

Thorsten Geil 06.05.2018

Beamte eines zivilen Videowagens der Polizei aus Kiel haben sich am Sonnabend gegen 13.30 Uhr zwischen Haby und Sehestedt mit einem Motorradfahrer eine wilde Verfolgungsfahrt geliefert. Der Kradfahrer war teilweise mit bis 150 km/h unterwegs.

06.05.2018

Die Gemeinde Sören will die Wasserqualität im Bordesholmer See verbessern. Durch Zugabe von Eisensulfat und Chlorid soll Phosphat in der Klärteichanlage gebunden und herausgefiltert werden. Mitte Mai geht die Pilotanlage in Betrieb. Vier Monate lang werden Proben genommen.

Frank Scheer 05.05.2018