Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Klebeband hält Geldscheine zurück
Lokales Rendsburg Klebeband hält Geldscheine zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 22.03.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In Rendsburg manipulierte ein Unbekannter einen Geldautomaten der Sparkasse. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolbild)
Anzeige
Rendsburg

Gegen 22.30 Uhr am Donnerstagabend wollte ein Kunde der Sparkasse in der Flensburger Straße in Rendsburg Geld abheben. Es kamen jedoch keine Scheine aus dem Automaten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Daraufhin ruckelte der Kunde etwas an der Metallschiene des Geldausgabeschachtes. Die löste sich und er konnte feststellen, dass der Geldautomat manipuliert wurde. Hinter der Metallschiene war ein doppelseitiges Klebeband angebracht, wo auch sein Geld hängengeblieben war.

Anzeige

Verdächtiger Mann wartet in der Nähe

Im Nahbereich der Sparkasse fiel ihm ein Mann auf, der sich dort in verdächtiger Weise aufhielt. Er soll circa 30 bis 40 Jahre alt sein, eine schlanke Figur haben und mit einer dunklen Jeans und einer dunklen Jacke sowie roten Nike-Schuhen bekleidet gewesen sein. Der Mann trug rechts einen Ohrring und ein Cap.

Lesen Sie auch:Prozess gegen mutmaßlichen Neonazi aus Sülfeld startet

In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei in Rendsburg nach weiteren Zeugen oder auch Geschädigten. Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-2080 oder über 110.

Mehr aus Rendsburg lesen Sie hier.

Rendsburg und Umgebung - Corona: Kirchen finden kreative Wege
Florian Sötje 23.03.2020
Sven Tietgen 21.03.2020