Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Conventgarten unter neuer Leitung
Lokales Rendsburg Conventgarten unter neuer Leitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 20.01.2016
Von Malte Kühl
Dagmar Dominke ist die neue Leiterin im Rendsburger Conventgarten. Quelle: Malte Kühl
Rendsburg

„Der Blick ist nach vorne gerichtet, aber die Tradition des Hauses verpflichtet auch“, sagt die neue Geschäftsführerin, Dagmar Dominke. Schon bevor sie nach Rendsburg gekommen ist, war ihr der Conventgarten ein Begriff. Das Gerüst und die Struktur stehen, erläutert die Geschäftsführerin, das Team des Hauses ist gut eingespielt. Sie möchte nicht das Hotel umkrempeln, aber ihre langjährige Erfahrung einbringen, meint Dagmar Dominke. Die 49-Jährige übernimmt die Nachfolge von Petra Stangenberg, die das Hotel sechseinhalb Jahre leitete.

„Ich bin durch und durch Nordfriesin“, sagt Dagmar Dominke. Aufgewachsen sei sie in einer Landbäckerei in einem kleinen Dorf. Alltagssprache sei plattdeutsch gewesen, das Hochdeutsche habe sie erst mit ihrer Einschulung gelernt. Nach der Schule folgte die Ausbildung im Hotel Strandhalle in Schleswig, sagt die Geschäftsführerin. Danach zog sie für 22 Jahre nach Berlin. Zunächst arbeitete sie im Hotel am Zoo, später folgten Anstellungen im Hotel President und im Kempinski Hotel Bristol. Dann arbeitete sie sieben Jahre im Urlaubshotel der BASF auf Sylt als Vertreterin der Hotelleitung, bevor sie in Rendsburg schließlich ihre erste Stelle als Hotelchefin antrat.

„Ich freue mich auf die Herausforderung und die Aufgaben“, meint die neue Chefin. „Die Größe des Conventgartens mit 80 Zimmern und 160 Betten ist toll. Es ist überschaubar und persönlich.“

Die beschädigte Rendsburger Schwebefähre soll weiter betrieben werden. „Unser Ziel ist es, die Schwebefähre so schnell wie möglich zu reparieren und instand zu setzen“, sagte der Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Prof. Hans-Heinrich Witte, am Dienstag.

20.01.2016

In der unter großem Leerstand leidenden Hörnpassage in Flintbek wird kräftig gearbeitet. Nachdem viele Läden ausgezogen waren, lässt nun die Paritätische Pflege Schleswig-Holstein (Pflege SH) dort Räume für eine Hausgemeinschaft für Menschen mit Demenz und zwölf Wohnungen mit Betreuungsangebot bauen.

Sorka Eixmann 19.01.2016

Nach dem Rücktritt von fünf ihrer elf Gemeindevertreter ist in der Wählergemeinschaft „Aktiv für Wattenbek“ Ruhe eingekehrt. Am Montagabend kamen 20 Mitglieder zu einer Versammlung zusammen und wählten einen neuen Fraktionsvorstand: Vorsitzender ist wieder Axel Höper, der im Dezember zurückgetreten war.

Frank Scheer