Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Imland-Lauf mit neuem Rekord
Lokales Rendsburg Imland-Lauf mit neuem Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 15.06.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
So viele Freizeitsportler wie noch nie starteten beim Imland-Lauf 2018. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Anzeige
Rendsburg

Prof. Ulrich Pulkowski äußerte sich begeistert: „Wir sind stolz, dass wir einen neuen Rekord aufgestellt haben. Wir freuen uns, dass der Lauf so gut angenommen wird.“

Der Chefarzt an der Rendsburger Imland Klinik ist Initiator des Laufs. Bei der Premiere gingen vor sechs Jahren rund 300 Läufer auf die Strecke. Im vergangenen Jahr waren es schon 1002 Freizeitsportler.

Anzeige

Drei Strecken

Der Imland-Lauf führt über drei Strecken: Die 800-Meter-Runde für Kinder startete um 17 Uhr am Einkaufzentrum Rondo in der Nachbarstadt Büdelsdorf. Ein Fünf-Kilometer-Lauf führte um 17.45 Uhr von der Imland-Klinik in der Lilienstraße in Rendsburg zum Rondo. Der Hauptlauf über eine Distanz von 10,5 Kilometern ging ebenfalls an der Imland-Klinik los.

Für die Multiple Sklerose Gesellschaft

Die Erlöse gehen an den Landesverband der Multiple Sklerose Gesellschaft. Die bisherige Rekordsumme von 7000 Euro kam im vergangenen Jahr zusammen. „Wir hoffen auf einen neuen Rekord“, sagt der Neurologe Pulkowski.

Rendsburg Konstituierende Sitzung - Kein positives Signal aus Molfsee
Sven Janssen 18.06.2018
Beate König 15.06.2018