Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Nordmanntannen mit Samba und Punsch
Lokales Rendsburg Nordmanntannen mit Samba und Punsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 03.12.2019
Von Hans-Jürgen Jensen
Lions-Präsident Jörg Zeumer (links) und Christian Gayed vom Kulturnetz laden ein zum Verkauf von Tannenbäumen für den guten Zweck. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

"Die gemeinsame Überschrift ist, dass wir für den guten Zweck sammeln wollen", sagt Jörg Zeumer, Präsident beim Lions Club Rendsburg, der zusammen mit den Königsthor-Lions und den Rotariern zum traditionellen Verkauf von Nordmanntannen am Sonnabend und Sonntag, 7./8. Dezember, von 10 bis 16 Uhr beziehungsweise bis 15 Uhr einlädt.

Lions und Rotarier liefern den Weihnachtsbaum

Die Lions und Rotarier lassen rund 200 Tannen aus Brammer bei Nortorf in den gepflasterten Innenhof des Hohen Arsenals liefern. Die Kunden zahlen 20 Euro pro Meter, kündigt Zeumer an. Dazu gibt es einen Lieferservice innerhalb Rendsburgs und in die Nachbargemeinden für sieben Euro pro Baum.

Nordmanntannen, Punsch, Maronensuppe, Weihnachtslieder

Aus einer Bude heraus verkaufen die Clubs Punsch, Maronensuppe, Kaffee. Am Sonnabend sorgt das Rendsburger Kulturnetz zusammen mit Schülergruppen, dem Landestheater, dem Atelier 5und20 aus der nahe gelegenen Königstraße und der angrenzenden Volkshochschule für ein Kulturprogramm.

Frank Arffs Sambafish trommelt

Christian Gayed vom Kulturnetz rechnet mit rund 80 Sängern, Instrumentalisten,Künstlern und Schauspielern, die ab 10.30 Uhr im halbstündlichen Wechsel auftreten. Das Programm ist weihnachtlich mit traditionellen Liedern und Texten - aber auch Samba, gespielt von Frank Arffs Band "Sambafish" aus der Eckernförder Zweigstelle der Rendsburger Musikschule.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

In der Vorweihnachtszeit mutiert der Gewölbekeller im Klosterstift in Bordesholm wieder zum Hort der Krippenkunst: Am Donnerstag, 5. Dezember, startet dort die Ausstellung „Krippen in heimischer Landschaft“. 17 Krippen aus aller Welt sind zu sehen – inklusive einer Bordesholmer Version.

Sven Tietgen 02.12.2019

Keine Warnung mehr vor der Höhenkontrolle am Kanaltunnel in Rendsburg: Die beiden Anlagen südlich des Nord-Ostsee-Kanals sind abgeschaltet. Der einjährige Test sei beendet. Der Kreis wertet jetzt die Zahlen aus. Auf die Frage, ob die Warnung half, geben die Behörden keine eindeutige Antwort.

Hans-Jürgen Jensen 02.12.2019

Das Verkehrschaos beim Weihnachtsmarkt in Bordesholm vor zwei Jahren dürfte endgültig der Vergangenheit angehören. Die Gemeinde setzt für die 45. Auflage des Markttreibens am zweiten Adventssonntag erneut auf das Einbahnstraßenkonzept des Vorjahres für die erwarteten 8000 Besucher.

Sven Tietgen 02.12.2019