Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Er kennt sich mit Katastrophen aus
Lokales Rendsburg Er kennt sich mit Katastrophen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 04.11.2019
Von Hans-Jürgen Jensen
Andreas Brück wird neuer Leiter der Kreis-Kommunalaufsicht. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Der 56 Jahre alte Andreas Brück tritt die Nachfolge von Kai Volkmann an. Dieser wechselte vor wenigen Tagen in die Verwaltung des Amtes Bordesholm. Dort ist er jetzt Büroleitender Verwaltungsbeamter.

Ausbildung beim Kreis

Brück ist ein Eigengewächs des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Dort begann er 1980 seine dreijährige Verwaltungsausbildung. Er arbeitete in verschiedenen Bereichen der Kreisverwaltung.

Zehn Jahre Kommunalpolitik

Der parteilose Brück war von 2003 bis 2008 zunächst ehrenamtlicher Bürgermeister in Bistensee und nach der Fusion mit der Nachbargemeinde in Ahlefeld-Bistensee. Da er auch bürgerliches Mitglied in Ausschüssen war, verfügt Brück über eine zehnjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik. 

Lob von Landrat Rolf-Oliver Schwemer

Landrat Rolf-Oliver Schwemer lobt Brück: "Aufgrund seines breiten Erfahrungsschatzes und seiner guten Kenntnis sowohl der kommunalen Strukturen als auch der Interessen ehrenamtlicher Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker ist Herr Brück eine hervorragende Besetzung für die Fachdienstleitung. Ich freue mich, dass ich ihn für diese Aufgabe gewinnen konnte."

Berater der kommunalen Familie

Als Leiter der Kommunalaufsicht ist Brück vor allem Berater von Gemeinden, Ämtern und Kommunalpolitikern in rechtlichen Fragen. So half sein Vorgänger Kai Volkmann zuletzt der Stadt Nortorf beim Bürgerentscheid über den Umbau des Kesselhauses zu einem Schallplattenmuseum.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Drei Menschen sind am Montagmorgen bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 430 schwer verletzt worden, einer von ihnen nach Polizeiangaben lebensgefährlich. Der Unfall ereignete sich etwa einen Kilometer vor Hohenwestedt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.11.2019

Knapp 40 Teams konnte Ingo Frahm als Organisator des Kickerturniers in der Bargstedter Halle in Nortorf begrüßen. Zu den prominentesten Spielern zählten die mehrfachen Weltmeister Michael Strauss und Roland Töppe. Die Einnahmen kamen größtenteils dem Verein Sommeraufbruch zu Gute.

Beate König 04.11.2019

Mit einem Jubiläumskonzert und anschließender Party, zu der alle Konzertbesucher eingeladen sind, feiert der Chor Chorioso aus Bordesholm am Sonnabend, 9. November, ab 19 Uhr in der Christuskirche seinen 25. Geburtstag.

Frank Scheer 04.11.2019