Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Nach drei Schlägen floss das Bier
Lokales Rendsburg Nach drei Schlägen floss das Bier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 24.08.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Das erste Bier nach der offiziellen Eröffnung zapft Bürgermeister Pierre Gilgenast. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Dort ist an diesem Freitagabend dann auch der erste Höhepunkt. Ab 20 Uhr tritt die norddeutsche Kultband "United Four" in Kuhkostümen auf.

Gewitterdonner am Mittag, später Sonnenschein und Regenguss vom bewölkten Himmel: So startete der Rendsburger Herbst in den Freitag.

Sonnabend Regen, Sonntag Sonne

Wie es weiter geht mit dem Wetter? Nicht gut. Der Internet-Wetterdienst donnerwetter.de sagt für Sonnabend zum Nachmittag und den frühen Abend Regen bei Temperaturen um 15 Grad voraus.

Am Sonntag soll dagegen die Sonne bei Temperaturen bis zu 20 Grad von einem gelegentlich bewölkten Himmel scheinen.

280 Stunden Musik

In der Stadt sind zehn Bühnen für Livemusik und Party aufgebaut. Seit Donnerstagabend und bis Sonntagabend spielen 80 Bands, Solokünstler und DJs. Die Veranstalter von RD-Marketing versprechen 280 Stunden Musik.

Volles Programm auf dem Altstädter Markt

Auch auf dem Altstädter Markt, der zuletzt wegen des Teilabrisses der Hertie-Ruine nicht mehr durch die Fußgängerzone Stegen erreichbar war. Zum Rendsburger Herbst hat sich das geändert. Die Absperrgitter der Baustelle sind zur Seite gerückt, eine breite Passage zum Altstädter Markt ist frei. Die Veranstalter versprechen volles Programm auf dem Platz.

44. Rendsburger Herbst: Livemusik und Party in der Innenstadt.

Besuch aus Hamburg im Kreishafen in Rendsburg: Das Museumsschiff "Bleichen" kommt. Open Ship ist an diesem Sonntag, 26. August, den ganzen Tag über. Die "Bleichen" soll bereits am Sonnabend um 17 Uhr im Hafen festmachen. Ihre Museumsfahrt mit Passagieren startet acht Stunden zuvor in Hamburg.

Hans-Jürgen Jensen 24.08.2018
Rendsburg Baustelle Kieler Straße - Ende der Schleichfahrt in Nortorf

Es hat sich herumgesprochen: In Nortorf ging es an der Baustelle in der Kieler Straße auf Schleichwegen vorbei in die Stadt. Autofahrer nutzen eine Passage, die nur für Anlieger war. Jetzt ist Schluss. Spätestens ab Montag ist der Schleichweg in die Rudolf-Kinau-Straße zu. Die Polizei kontrolliert.

Hans-Jürgen Jensen 24.08.2018

Die Einwände der Gemeinden gegen die Windenergieplanung des Landes haben nicht gefruchtet. In Quarnbek können voraussichtlich bis zu drei weitere Windräder gebaut werden. Denn auf nicht ganz zwei Prozent der Landesfläche will Schleswig-Holstein 2025 rund zehn Gigawatt Windkraftleistung produzieren.

Torsten Müller 24.08.2018