Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Traditionsgeschäft Weppner schließt
Lokales Rendsburg Traditionsgeschäft Weppner schließt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 12.05.2019
Von Wolfgang Mahnkopf
Carl Weppner, ein Fachgeschäft für Hausrat, Porzellan, Glas und Geschenkartikel, besteht seit 122 Jahren und wird in wenigen Wochen schließen. Quelle: Wolfgang Mahnkopf
Rendsburg

"Wir sind im Rentenalter und finden keinen Nachfolger", begründen Rolf (68) und Birgit Weppner (64) ihre Entscheidung, die Ladentür endgültig abzuschließen. Erst vor wenigen Tagen hatte Henning Lilienthal mitgeteilt, dass die Königlich Privilegierte Altstädter Apotheke am Altstädter Markt aus dem Jahre 1696 Ende Juni geschlossen wird.

Die Firmengeschichte des Porzellangeschäfts in der Torstraße: Carl Weppner hat das Fachgeschäft im Jahre 1897 gegenüber dem heutigen Standort eingerichtet. 13 Jahre später folgte der Wechsel in die Torstraße 3 mit Ladenfläche und Wohnung. Nach dem Tod des Gründers übernahm dessen Ehefrau Maria den Laden. 1947 folgte Sohn Georg als Inhaber.

Kein Nachfolger gefunden

Seit Januar 1979 führen Rolf und Birgit Weppner das Geschäft in der Torstraße 3, das zum nördlichen Sanierungsgebiet der Altstadt gehört. Eine Übernahme durch die vierte Generation ist schon lange ausgeschlossen. "Tochter und Sohn haben sich für eine ganz andere Berufsrichtung entschieden."

Ein Nachfolger aus der Branche wurde auch nicht gefunden. "Ähnlichen Geschäftsinhabern ergeht es nicht anders als uns, es gibt keine Interessenten", weiß Birgit Weppner, die ihren Mann in einem gleichartigen Geschäft in Kiel in den 1970er-Jahren kennengelernt hat.

Als das Ehepaar das Geschäft vor 40 Jahren übernahm, hat es den Laden in der Rendsburger Altstadt modernisiert und auch das Sortiment von Eisenwaren, Spielgeräten und Gartenmöbel auf die heutigen Artikel umgestellt.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Wegen Arbeiten an Hochspannungskabeln ist die A7 am Kreuz Rendsburg am Sonntagvormittag mehrfach gesperrt worden.

12.05.2019

Von Blumen, Pferden, Kerzen bis zu Holztieren: Zum 21. Mal lud das Eiderheim in Flintbek (Kreis Rendsburg) zum bunten Frühlingsmarkt ein.

Karina Dreyer 11.05.2019

Die Bergschule aus Fockbek (Grundschulen) und die Jungmannschule aus Eckernförde vertreten die Farben des Kreises Rendsburg-Eckernförde beim Staffelmarathon-Landesfinale der Schulen auf Helgoland am 14./15. Juni. Zum vierten Mal in Folge qualifizierte sich die Lindengrundschule aus Bordesholm.

Frank Scheer 10.05.2019