Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Vier Tage Party mit Livemusik
Lokales Rendsburg Vier Tage Party mit Livemusik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 22.08.2019
Von Hans-Jürgen Jensen
Zur Eröffnung des Rendsburger Herbst spielt die Storyville Jazzband auf dem Schiffbrückenplatz. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Anzeige
Rendsburg

Die Veranstalter von RD-Marketing rechnen mit 150.000 Besuchern an den vier Tagen des Stadtfestes. Auf den Plätzen der Innenstadt sind Bühnen aufgebaut. 70 Bands, Musikgruppen, Chöre und Solisten treten live auf. Unter anderem kommt die Partyband Top Union am Sonnabendabend, 31. August, ins Festzelt an der Obereider.

Freibier gehört zur Eröffnung dazu

Mit einem Fassbieranstich eröffnet Bürgermeister Pierre Gilgenast das Stadtfest am Freitag, 30. August, um 16 Uhr auf dem Schiffbrückenplatz. Danach gibt es Freibier. Dazu spielt die Storyville Jazzband.

Anzeige

Auf dem Paradeplatz ist der traditionelle Jahrmarkt aufgebaut. Abends dröhnen ab Freitag harte Disko-Rhythmen vom sogenannten Power-Turm am Rand des Platzes. Dieser soll junge Leute anziehen und davon abhalten, gesetzteres Publikum auf den anderen Plätzen zu belästigen, erklärte RD-Marketing-Geschäftsführerin Anke Samson am Donnerstag bei der Vorstellung des Programms.

Kinder bauen beim Rendsburger Herbst ein Stadtseeungeheuer

Junge Familien sollen den Rendsburger Herbst besonders im Stadtseegelände und im Hof des Arsenals feiern. Zum Beispiel in der Kinderstadt auf dem Kopfsteinpflaster vor den Museen. Mit Holz, Stroh und Matsch können die Kleinen nach Herzenslust basteln und toben.

Aus Holz und Stoff bauen Kinder ein buntes, sechs Meter langes Stadtseeungeheuer. Den Entwurf dafür hat Anke Samson schon. Das Konzept stammt von dem Kieler Architekten Jan Heinrich. Denkbar sei, dass eine Kita das Werk am Ende erhält, sagt die RD-Marketing-Geschäftsführerin. Oder eine Privatperson, "vielleicht gegen eine Spende".

Feuerwerk wird es trotz Klimadebatte geben

Das Stadtfest endet am Sonntagabend um 22 Uhr mit einem Höhenfeuerwerk über der Obereider. Darauf wollten die Veranstalter trotz aktueller Debatte zu Klimakrise und Feinstaub beim Feuerwerk nicht verzichten, erklärte Anke Samson. "Uns ist das Thema bewusst, trotzdem gibt es das Feuerwerk." Es habe bei der Vorbereitung des Programms für das Stadtfest keine Diskussion gegeben.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Vier Tage Party beim Stadtfest Rendsburger Herbst.
Rendsburg Abriss in Denkerstraße - Schandfleck soll verschwinden
Wolfgang Mahnkopf 22.08.2019
Florian Sötje 22.08.2019
Hans-Jürgen Jensen 22.08.2019