Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Vollsperrungen vor dem Kanaltunnel
Lokales Rendsburg Vollsperrungen vor dem Kanaltunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 07.11.2019
Von Hans-Jürgen Jensen
Vor dem Rendsburger Kanaltunnel wird es eng. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Auf einer Strecke von gut 500 Metern sperrt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr am Montag von 9 bis 15 Uhr die Bundesstraße 77 kurz vor dem Kanaltunnel in Fahrtrichtung Schleswig. Die Stelle befindet sich zwischen der Zufahrt auf die Bundesstraße 202 in Richtung Kiel und der Auffahrt der Bundesstraße aus Richtung Kiel. Die Vollsperrung sei aus Sicherheitsgründen nötig.

Umleitung vor Kanaltunnel ausgeschildert

Eine Umleitungsstrecke über die Abfahrt zur Bundesstraße 202 in Richtung Rendsburg-Süd und von dort zurück ist ausgeschildert. Mit Staus ist zu rechnen. Die Behörde empfiehlt Ortskundigen, die Baustelle großräumig zu umfahren.

Gesperrter Kreisel

Zuvor wird es schon am Sonnabend, 9. November 2019, wird es am Westerrönfelder Kreisel vor dem Kanaltunnel eng: Vollsperrung von 7 bis 17 Uhr. Der Landesbetrieb saniert die Fahrbahn. Die ausgeschilderte Umleitung führt durch Westerrönfeld, Schülp und Jevenstedt. Ortskundige sollten den Bereich weit umfahren. Von der B 77 zur B 202 in Richtung Kiel geht es dagegen glatt.

Kanaltunnel voll gesperrt

Außerdem sperrt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) den Rendsburger Kanaltunnel ab Freitag, 8. November 2019, ab 21 Uhr bis zum darauffolgenden Sonnabend um 5 Uhr für den Verkehr voll. Neben regulären Wartungsarbeiten ändert die Behörde dann die Verkehrsführung auf den Zufahrten.

Das WSA rät, auf die Rader Hochbrücke oder die Kanalfähre Nobiskrug, wo bis um 1 Uhr zwei Schiffe pendeln, auszuweichen.

Wegen der 2011 begonnenen Sanierung des Kanaltunnels ist zurzeit nur eine Röhre geöffnet.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Mit jagdlichen Klängen stimmen Parforcehornbläser aus Aukrug und Langwedel am Sonntag, 10. November, ab 17.30 Uhr vor der St. Martin-Kirche in Nortorf auf die Kreishubertusmesse ein: Pastorin Susanne Büstrin da Costa und die Kreisjägerschaft Rendsburg-Ost gestalten den Gottesdienst.

Beate König 07.11.2019

Die Energiewirtschaft blickt am Sonnabend, 30. November, gespannt nach Bordesholm. Für eine Stunde wird der Ort vom vorgelagerten Stromnetz getrennt – von 15 bis 16 Uhr soll der Batteriespeicher der Versorgungsbetriebe Bordesholm bei diesem simulierten Stromausfall die 4800 Haushalte versorgen.

Frank Scheer 07.11.2019

Der SHFV-Ausschuss hat wegen des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers am 17. August einen 3:2-Sieg gegen den TSV Nordmark Satrup in eine 0:2-Niederlage für die SpVg Eidertal Molfsee umgewertet. Beim ebenfalls abstiegsgefährdeten TuS Jevenstedt steht man damit unter noch größerem Druck.

Reinhard Gusner 07.11.2019