Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Klimaschutz für Stadt und Land
Lokales Rendsburg Klimaschutz für Stadt und Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 19.11.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Der Meeresbiologe Sebastian Krug arbeitet als Klimaschutzmanager in der Kreisverwaltung von Rendsburg-Eckernförde. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Krug nennt ein griffiges Beispiel: Dörfer könnten die Beleuchtung ihrer Feuerwehrgerätehäuser auf LED-Lampen umstellen. Jede einzelne Gemeinde hätte keine Chance auf einen Bundeszuschuss. Wenn zehn Gemeinden einen gemeinsamen Antrag stellten, könnten sie sich 20 bis 25 Prozent der Kosten vom Bund holen.

Agentur würde Zuschüsse beantragen

Warum? Nur bei einer Summe von mindestens 5000 Euro gibt es die Subvention, sagt Krug. Die Agentur würde den Gemeinschaftsantrag stellen. Ähnlich sähe es für neue Kühlschränke für Schulen aus. Eine Schule hätte keine Chance auf einen Zuschuss, ein Verbund unter dem Dach der Agentur dagegen schon.

Auf Werbetour

Krug ist seit dem Spätsommer auf Werbetour für die Klimaschutzagentur, diskutiert mit Gemeindevertretern, Amtsverwaltungen, Bürgermeistern, Einwohnern und dem Rendsburger Senat. Sein Ziel: Städte, Ämter und Gemeinden mit insgesamt 60000 Bürgern für die Idee zu begeistern.

Klimaschutz in den Gemeinden scheitere bisher am fehlenden Personal in den Orten. Da könnte eine Agentur mit bis zu sechs Angestellten helfen, meint Krug. Diese würden Gemeinden beraten und bislang verschlossene Fördertöpfe öffnen.

Absichtserklärungen

Die Kommunen würden mit zwei Euro pro Einwohner die Agentur finanzieren. "Die Rückmeldungen waren bisher positiv", sagt Klimaschutzmanager Krug. "Ich hoffe, dass wir dieses Jahr noch die 60000-Marke knacken können." Bisher geht es allerdings nur um Absichtserklärungen.

Altenholz, Damp, Barkelsby, Gammelby

Die hat er von Altenholz, Damp, Barkelsby und Gammelby. Rund 13400 Einwohner stehen dahinter. Gemeinden wie Kronshagen, Gettorf und Bordesholm beraten nach seinen Worten noch. Die endgültige Gründung der Agentur strebt der studierte Meeresbiologe zum Sommer kommenden Jahres an.

Eine Eisspeicherheizung fürs Kreishaus und den Uhrenblock ist eines der Vorzeigeprojekte von Krug. Sie soll dieses Jahr noch in Betrieb gehen.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gründe der Auseinandersetzung sind unklar: Am Sonntagabend kam es in einer Wohnung in der Lilienthalstraße in Rendsburg zu einem blutigen Streit, bei dem ein 37-Jähriger und eine 26-Jährige mit einem Messer gefährlich verletzt wurden. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Niklas Wieczorek 19.11.2018

Zwei Behörden richten an diesem Dienstag im Abstand von wenigen Hundert Metern an und auf der Bundesstraße 202 Höhe Rendsburg-Süd und Osterrönfeld Baustellen ein. Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen in der Zeit von 9 bis 15 Uhr rechnen.

Hans-Jürgen Jensen 19.11.2018
Rendsburg Gedenkfeier in Bordesholm - Immunisierung gegen blinde Parolen

Deutliche Worte fand Bordesholms Bürgermeister Ronald Büssow in seiner Ansprache am Volkstrauertag zum Rechtsruck in Deutschland. „Gedenktage helfen bei der Immunisierung gegen blinde Parolen. Sie erinnern an Werte und können dafür sorgen, dass die nächste Generation keine Gefallenen beklagen muss.

Frank Scheer 19.11.2018